Angsana Laguna Phuket Kids Club – Das „Tree House“ bietet ein interaktives Lernprogramm für kleine Gäste

Frankfurt am Main, 15. Februar 2012 – Im neu eröffneten Angsana Laguna Phuket kommen nicht nur die „großen“ Gäste auf ihre Kosten, sondern ganz besonders auch die kleinen: Der einzigartige Kids Club „Tree House“ bietet ein interaktives Lernprogramm, das Kinder unterhalten, inspirieren und fördern soll.

Der Kids Club ist einem doppelstöckigen Baumhaus nachempfunden und bietet den kleinen Urlaubern auf zwei Ebenen ein einzigartiges Spielerlebnis und sogar einen eigenen Check-in Bereich – als „Mini-Resort“ für Youngsters im Alter von einem Jahr bis 16 Jahren. Zum Angebot gehören eine Kinderbibliothek, ein Mal- und Werkraum sowie das „Tree House Café“, das lauter Lieblingsgerichte, von Hot Dogs bis Milchshakes, serviert. Für Teenager steht eine Video- und Internetecke mit den neuesten Versionen von Wii, Play Station und Xbox zur Verfügung.

Insgesamt stehen täglich zwischen 9.00 Uhr und 21.00 Uhr über 60 verschiedene Aktivitäten auf dem Programm. Vier unterschiedliche Erlebnisbereiche sollen den Kindern durch aktives Lernen die nachhaltige Entwicklung und den verantwortungsvollen Umgang mit der einheimischen Tierund Pflanzenwelt auf eine spielerische Art und Weise näherbringen. Zum Angebot gehören verschiedene künstlerische Mal- und Handwerkskurse sowie interaktive „Story Telling“-Sessions, die die Entwicklung und die Kreativität fördern sollen. Die Kinder erhalten einen Einblick in die thailändische Kultur, von traditionellem Thai-Tanz bis hin zu Kochkursen und traditionellen thailändischen Spielen. Am Abend dürfen die Kleinen ihre neu erlernten Fähigkeiten in traditionellen Kostümen auf der Bühne präsentieren.

Bei einem Spaziergang durch die Natur auf dem Areal des Laguna Phuket erfahren Kinder mehr über die heimische Flora und Faune und können „Pate“ eines Baumes werden, den sie selbst auf dem Gelände einpflanzen. Das Highlight sind jedoch die beiden Babyelefanten Lucky und Joey, die im Laguna Phuket ein neues Zuhause gefunden haben. Zwei Mal täglich haben die Kinder die Möglichkeit, Lucky und Joey kennenzulernen und etwas über die Geschichte und Biologie der Elefanten im hauseigenen „Elephant Pavillon“ zu erfahren. Beim täglichen Spaziergang am Strand mit den Pflegern und beim Baden im Meer können die Kids die beiden begleiten. Im direkten Kontakt lernen die Kinder mehr über die Dickhäuter – für die Kleinen ein einmaliges Erlebnis. Die beiden Babyelefanten stehen als Symbol für das Engagement der Angsana Gruppe zur nachhaltigen Entwicklung auf der Insel. Die Schwestermarke der Banyan Tree Gruppe setzt sich seit vielen Jahren für nachhaltige und ökologische Projekte ein. Die Hotelgruppe ist Partner mehrer Programme zur Erhaltung der Tier- und Pflanzenwelt und unterstützt zahlreiche Einrichtungen zur Förderung benachteiligter Kinder.

Angsana Laguna Phuket ist mit insgesamt 409 Zimmern das Flaggschiff der Marke Angsana und insgesamt das vierte Haus der Banyan Tree Gruppe in Thailand. Das Hotel liegt eingebettet in den Laguna Phuket Komplex, dem ersten ‚integrated Resort’ Asiens, und soll als chices Beach Club-Resort vor allem jüngere Reisende und junge Familien ansprechen, die auf der Suche nach einem stylischen und modernen Urlaubserlebnis sind.

Informationen oder Reservierungen unter www.angsana.com

Über Banyan Tree Hotels and Resorts
Als einer der weltweit führenden Betreiber von Luxus-Boutique Resorts, Residences und Spas, bietet Banyan Tree eine intime Atmosphäre mit einer exklusiven Mischung aus Romantik und asiatischer Sinnlichkeit – und einem „grünen“ Gewissen. Nach der Banyan Tree-Philosophie versteht sich jedes Hotel, Resort oder Spa sowie jede Galerie als eine Stätte der Wiederbelebung von Körper, Geist und Seele und somit als eine Oase für die Sinne. Angsana Resorts & Spa ist ein Tochterunternehmen der Banyan Tree Gruppe. Die Resorts definieren sich als moderne, trendige und dynamische Oasen für alle, die einen spontanen Lebensstil und den Genuss des Momentums schätzen. Der langjährige Einsatz der Gruppe für Umweltschutz und soziale Hilfsprojekte wird in den Banyan Tree Galerien deutlich, die lokales Kunsthandwerk, Souvenirs und Kosmetikprodukte für umweltbewusste Gäste anbieten.

Die Banyan Tree Gruppe mit Hauptsitz in Singapur betreibt über 30 Resorts und Hotels, über 60 Spas und über 80 Galerien und drei Golfparks.

Pressekontakt:
Gourmet Network/Division of KPRN network
Simone Roemheld
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
Telefon: 069 – 71 91 36 – 37
roemheld.simone@kprn.de