Wenn 180.000 Äpfel reisen würden…

Der Hamburger Veranstalter a&e erlebnis:reisen wird erneut mit dem CSR-Gütesiegel ausgezeichnet!

Hamburg, 19. März 2012 – Zum zweiten Mal erhält der Reiseveranstalter a&e erlebnis:reisen das CSR-Tourism certified-Siegel für Nachhaltigkeit und nachhaltige Unternehmensverantwortung von TourCert. Insbesondere bei der Einsparung von Energie setzte das Hamburger Team neue Maßstäbe. Die Erlebnisreisen- Spezialisten reduzierten allein den Stromverbrauch im Vergleich zum vorherigen Berichtsjahr um beachtliche 40 Prozent. Die eingesparte Energiemenge entspricht, umgerechnet auf den CO2-Ausstoß, dem Transport von 180.000 Äpfeln aus dem Alten Land durch Norddeutschland, dem Verbrauch eines privaten PKWs in fast zwei Jahren oder dem durchschnittlichen Energie-Jahresverbrauch von 18 Menschen in Indien.

Diese Bilanz ist Teil des umfangreichen Nachhaltigkeitsberichtes von a&e erlebnis:reisen, der über die Arbeit in der Geschäftsstelle und das Reise- Kerngeschäft des Unternehmens Auskunft gibt. Seit der ersten Zertifizierung im Jahr 2010 setzte man zahlreiche Maßnahmen erfolgreich um: Der Katalog unter dem Motto „Begegnungen in Augenhöhe erleben!“ ist 2012 erstmalig auf 100% Recyclingpapier gedruckt worden, welches mit dem Blauen Umweltengel ausgezeichnet ist. Alle durch den Druck und den Versand entstandenen Emissionen wurden durch Zahlungen an ein geprüftes Klimaschutzprojekt in Taiwan ausgeglichen.

Daneben informiert a&e erlebnis:reisen seine Kunden intensiv im Hinblick auf ökologische und soziale Auswirkungen des Tourismus in den Zielgebieten und trägt so zu einer Sensibilisierung der Reisenden bei.

Besonderen Wert legt der sozial engagierte Reiseanbieter auf die Kommunikation mit allen beteiligten Leistungsträgern. Gemeinsam mit den Partneragenturen, Dorf-Gemeinschaften, Hoteliers und Reiseleitern in den Zielgebieten schafft a&e erlebnis:reisen eine möglichst hohe lokale Wertschöpfung.

Im Rahmen der diesjährigen CSR-Veranstaltung auf der Berliner ITB trafen die Geschäftsführerin Anja Dejoks und die CSR-Beauftragte Petra Thomas den ehemaligen Bundesumweltminister Prof. Dr. Klaus Töpfer, der die Laudatio hielt und die CSR-Siegel an die neu zertifizierten Reiseveranstalter persönlich verlieh.

Das CSR-Siegel von a&e erlebnis:reisen ist nun bis zur nächsten Zertifizierung im Jahr 2015 gültig. Der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht ist für alle Reisenden und Interessierten auf der Internetseite unter www.ae-erlebnisreisen.de öffentlich zugänglich oder kann unter Tel. 040/ 27 14 34 70 bestellt werden.

 

Kontakt a&e erlebnis:reisen:
a&e erlebnis:reisen
Petra Thomas
Hans-Henny-Jahnn-Weg 19
22085 Hamburg
Tel.: +49-(0)40-2714347-21
Fax: +49-(0)40-2714347-14
E-Mail: petra.thomas@ae-erlebnisreisen.de
Web: www.ae-erlebnisreisen.de

 

Pressekontakt:
KPRN network GmbH
Lisa Görlitz
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
Tel. +49–(0)-69-71 91 36-32
Fax. +49–(0)-69-71 91 36-51
E-Mail: goerlitz.lisa@kprn.de
Web: www.kprn.de

Über a&e erlebnis:reisen
Der Hamburger Reiseveranstalter a&e erlebnis:reisen ist Spezialist für Abenteuer– und Erlebnisreisen. Der Kontakt und Austausch mit den Menschen fremder Kulturen steht dabei im Mittelpunkt der Reisekonzepte. Ganz unter dem Firmenmotto „Begegnungen in Augenhöhe erleben!“ kreiert a&e erlebnis:reisen seit 1991 außergewöhnliche Begegnungsreisen in über 80 Länder weltweit. Zusätzlich zu den Rundreisen in kleinen Gruppen, arbeitet das Team ebenfalls maßgeschneiderte Touren für Individualreisende aus.

a&e erlebnis:reisen wurde auf der ITB 2010 mit dem CSR-Tourism-certified-Siegel für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung im Tourismus durch TourCert ausgezeichnet. Als Mitglied des forum anders reisen, Dachverband für nachhaltigen Tourismus, gehört der Hamburger Veranstalter damit zu den ersten 35 zertifizierten Unternehmen. 2012 erfolgte die Re-Zertifizierung mit dem Gütesiegel.

Seit April 2010 engagiert sich die Produktleiterin Petra Thomas als 2. Vorstandsvorsitzende des forum anders reisen für die Verbreitung eines nachhaltigen Tourismus.