Indigo Pearl hilft Kindern in Armut

Facebook-Auktion für die Kinderhilfsorganisation Good Shepherd Sisters

Frankfurt, 21. Mai 2012 – Mit der Versteigerung eines einwöchigen Urlaubs in der Bensley Presidential Suite, wirbt das Fünf-Sterne Luxus Resort Indigo Pearl auf Phuket für ein gemeinnütziges Kinderhilfsprojekt. Der Erlös kommt der Kinderstiftung Good Shepherd Sisters zu Gute. Bis einschließlich 24. Mai haben Facebooknutzer die Möglichkeit ihr Gebot abzugeben. Das Anfangsgebot für den Voucher, welcher vom 1. Juni bis 20. Dezember gültig ist, liegt bei 1.230 Euro.

Die Stiftung unterstützt vorrangig Kinder burmesischer Arbeiter, die in Slums aufwachsen, kein Zuhause und keine Aussicht auf Bildung haben. Von dem eingenommen Geld baut die Good Shepherd Stiftung eine Schule mit qualifiziertem Lehrpersonal, Klassenzimmern und einer Kantine.

Diese Facebook-Auktion ist eins von vielen kreativen, sozialen Projekten des Hotels. So hat das Resort zehn Skulpturen von Minenarbeitern, die an die Zeit des Zinnbergbaus erinnern sollen, versteigert. Die Einnahmen gingen an die Stiftung Sunshine Village Foundation, deren Helfer ein eigenes Dorf für Kinder gebaut haben, die durch den Tsumai 2004 ohne ihre Familien zurückgeblieben sind. Ein weiteres Projekt ist Uncle Pitak’s House der Organisation Child Watch Phuket. Hier finden zurückgelassene Kinder, deren Eltern im Gefängnis von Phuket inhaftiert sind, ein neues Zuhause.

Mit dem eigenen Social Responsibility Programm unterstützt das Resort lokale Gemeinden, auf sozialer und ökologischer Ebene. Aus diesem Grund hat das Resort das „Green Pearl Team“ ins Leben gerufen, das ökologische Projekte auf Phuket organisiert, wie zum Beispiel Strandsäuberungen und ökologische Schulbildung. „Unser Corporate Social Responsibility Programm geht gezielt auf die junge Generation ein und fördert ein besseres Bewusstsein für soziale und ökologische Themen. Der bewusste Umgang mit Mensch und Natur beginnt mit der Schulung unserer Kinder,“ betont General Manager Kelly Lewis.

Weitere Informationen unter http://www.indigo-pearl.com/.

Über Indigo Pearl:
Das Fünf Sterne-Luxusresort Indigo Pearl befindet sich im Norden von Phuket und verbindet moderne und zeitgenössische Architektur mit historisch begründeten Zinn-Designelementen. Bei den World Travel Awards 2010 wurde es als „Asia’s Leading Design Hotel“ ausgezeichnet. Zum Resort gehören sieben Restaurants und Bars, drei Swimming Pools und ein avantgardistisches Coqoon Spa, das sechs Monate nach Eröffnung bei den World Luxury Spa Awards 2011 den zweiten Platz belegte; im November 2011 wurde es bei den AsiaSpa Awards mit dem Titel „Spa Design of the Year“ ausgezeichnet. Bei den World Luxury Hotel Awards 2011 wurde es zudem zum Global Winner – Best Luxury Spa Hotel gekürt und im März 2012 mit dem Senses Award 2012 in der Kategorie Best SPA Concept prämiert. Im Sommer 2012 werden die letzten der neuen luxuriösen Pool & Spa Villas fertig gestellt, die bis zu 2.500 Quadratmeter groß sind. Das Design des Spas und der Private Pool Villas verantwortet Bill Bensley und sein Bensley Design Studio. Indigo Pearl liegt am Nai Yang Beach und ist nur rund zehn Minuten vom Internationalen Flughafen Phuket entfernt.

Kontakt:

KPRN network GmbH
Petra Maier/Anna Dutt
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel.: (069) 71 91 36 64/41
Fax: (069) 71 91 36 51
E-Mail: maier.petra@kprn.de / dutt.anna@kprn.de
www.kprn.de

Indigo Pearl
Panchan Noimeecharoen
Public Relations Manager
Phuket, Thailand
Tel +66 (76) 327 006
www.facebook.com/indigopearlresort
E-Mail: panchan@indigo-pearl.com
www.indigo-pearl.com