Joachim Wissler – Koch der Köche

Die hundert besten Köche der Republik haben den besten ihrer Zunft gewählt. Joachim Wissler ist der „Koch der Köche“. Das Gastronomieportal Restaurant-Ranglisten und das Premium Mineralwasser LIZ vergeben Auszeichnungen in sechs weiteren Kategorien.

Köln, 21. Mai 2012. Einen Monat hatten die laut Restaurant-Ranglisten hundert besten Köche Deutschlands Zeit, den besten ihrer Zunft zu wählen. Gestern wurde das Ergebnis auf einer Gala im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg verkündet. Deutschlands Kochelite hat Joachim Wissler, Restaurant Vendôme im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg, zum „Koch der Köche“ ernannt. Damit bestätigen die Köche ihre Einschätzung von der ersten Veranstaltung in 2008, bei der ihre Wahl ebenfalls auf Joachim Wissler gefallen ist.

„Diese Auszeichnung ist eine riesige Anerkennung der Kollegen. Ihre Einschätzung hat einen besonderen Wert, denn sie verfügen selbst über höchste Fachkompetenz, teilen die Leidenschaft für hochwertige Produkte und kennen die aktuellen Techniken. Sie beurteilen den kompletten Weg von den ursprünglichen Zutaten bis zum fertigen Gericht“, sagt Joachim Wissler.

Die Gäste der Gala konnten sich gleich ein Bild vom Urteil der deutschen Kochelite machen. Joachim Wissler hat gemeinsam mit den Althoff-Sterneköchen Nils Henkel, Restaurant Lerbach in Bergisch Gladbach, und Christian Jürgens, Restaurant Überfahrt in Rottach-Egern am Tegernsee, das sechsgängige Galadinner komponiert. Alle, die nicht an der Gala teilnehmen konnten, müssen nicht auf das Koch der Köche Erlebnis verzichten. Das Althoff Grandhotel Schloss Bensberg feiert Joachim Wisslers Auszeichnung mit seinen Gästen noch länger und bietet ein „Koch der Köche“ Arrangement. Es führt auf eine kulinarische Entdeckungsreise im Drei-Sterne-Restaurant Vendôme und bietet zusätzlich ein Glas Champagner zum Aperitif, die korrespondierenden Weine zum Menu sowie eine Übernachtung in einer exklusiven Kurfürstensuite inklusive des reichhaltigen Frühstückbuffets. Paare genießen das „Koch der Köche“ Erlebnis ab 489 Euro pro Person.

Bei der Verleihung der „LIZ – Koch der Köche“ Awards wurden zudem Auszeichnungen in sechs weiteren Kategorien vergeben. Die Awards werden alle vier Jahre verliehen, die Abstimmungen erfolgen anonym. Sven Elverfeld, Restaurant Aqua in Wolfsburg, gewinnt die Kategorie „Avantgardist“. Kevin Fehling, Restaurant La Belle Epoque in Lübeck, schmückt sich als Newcomer mit dem Titel „Frischfleisch“. Zum Sieger der Kategorie „Internationaler Koch“ wählten Deutschlands Spitzenköche Sergio Herman, Restaurant Oud Sluis in Sluis in den Niederlanden. Eine Auszeichnung für sein „Lebenswerk“ erhielt Harald Wohlfahrt, Restaurant Schwarzwaldstube in Baiersbronn. Mit ihm freut sich Ansgar Fischer, ebenfalls Schwarzwaldstube, der die Kategorie „Maître“ für sich entscheiden konnte. Als besten „Sommelier“ sehen die Spitzenköche Gunnar Tietz, Restaurant First Floor in Berlin.

Weitere Informationen unter: www.schlossbensberg.com/de/arrangements/kulinarischeangebote/
koch-der-koeche-arrangement.html

Das Hotel im Überblick: Das Grandhotel Schloss Bensberg, Mitglied bei Leading Hotels of the World, verfügt über 84 Zimmer und 36 Suiten, deren luxuriöse Ausstattung und technischen Raffinessen ein sinnliches Gesamtkonzept schaffen. Für Feiern und Tagungen stehen neun Tagungsräume, die Bel Etage und der 385qm große Ballsaal bereit. Der 1.000 Quadratmeter große Spa-Bereich lädt mit vielfältigen Anwendungen, mehreren Saunen, Dampfbad und Pool zum Entspannen ein. Weitere Informationen unter www.schlossbensberg.com und www.joachimwissler.com.

Die Althoff Hotel & Gourmet Collection steht für die einzigartige Liaison von Spitzenhotellerie und Qualitätsgastronomie. Zu der Kollektion individueller Fünf-Sterne-Hotels zählen das Grandhotel Schloss Bensberg und das Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach, das Hotel Fürstenhof in Celle, das Hotel am Schlossgarten in Stuttgart, das Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern, das St. James’s Hotel and Club in London und die Villa Belrose in St. Tropez. In allen Häusern setzt der Hotelier Thomas H. Althoff auf ein Höchstmaß an Qualität, Individualität und Service. Die Unternehmensphilosophie der Althoff Hotel & Gourmet Collection beruht auf drei Säulen: Architektur & Design, Service und Kulinarium. Die Restaurants und Köche der Hotelgruppe wurden mit insgesamt elf Michelin-Sternen, 22 Feinschmecker „F“ und 153,5 Gault Millau Punkten ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.althoffhotels.com.

Pressekontakt:
Kleber PR Network GmbH
Valerie von Oppeln
(069) 71 91 36 – 47
vonoppeln.valerie@gourmetnetwork.de