Lernidee Erlebnisreisen Zarengold-Programm

Mit dem neuen Zarengold-Programm komfortabel in den „wilden Osten“ reisen

Europas Nummer Eins auf der Transsibirischen Eisenbahn präsentiert sein bislang umfassendstes Programm für bestens betreute Transsib-Reisen mit dem Zarengold-Sonderzug

Berlin, 28. Juni 2012 Lernidee Erlebnisreisen stellt derzeit seinen neuen Katalog Sonderzugreise Zarengold für 2013 vor. Neben den 12 traditionellen Hauptreisen zwischen Moskau und Peking ermöglichen insgesamt 16 unterschiedliche Vorreisen und Verlängerungen die individuelle Entfaltung abseits der Hauptstrecke. Im kommenden Jahr führt der Bahnklassiker im Mai und September erstmals durch das chinesische Harbin mit seinen spektakulären Eisskulpturen und dem einzigartigen Permafrost-Polar-Museum.

Seit über zehn Jahren nun fährt der legendäre Zarengold-Sonderzug des Reiseveranstalters Lernidee Erlebnisreisen. Unmittelbar, authentisch und nahezu unberührt kommen die Reisestationen der längsten Eisenbahnroute der Welt daher. Neben der gut 100 Jahre alten Bahnstrecke, die unter anderem am sagenumwobenen Baikalsee vorbeiführt, fasziniert auch der Zug selbst. So ist er zum Beispiel der einzige originale Transsib-Sonderzug mit Nostalgie-Abteilen. Die Mannschaft an Bord und auf den Besichtigungstouren bündelt ein Transsib-Know-how, von dem bereits 30.000 Lernidee-Gäste profitiert haben.

Europas kreativster Bahnreisen-Veranstalter bietet mit der „Superior“-Klasse im kommenden Jahr erstmals eine sechste Abteil-Kategorie an, sodass die Gäste mehr Auswahl haben denn je: Klassisch, besonders komfortabel oder nostalgisch-historisch – im Zarengold-Sonderzug werden die verschiedensten Ansprüche bedient. Ferner garantiert das eingespielte Team absolute Sicherheit; die deutsche Reiseleitung und ein Arzt ist stets mit an Bord, das Servicepersonal liest den Gästen jeden Wunsch von den Augen ab. Für kulinarische Genüsse sorgt das Bordrestaurant mit landestypischen Spezialitäten.

Wer nach alter Manier die berühmteste Bahnstrecke der Welt bereisen möchte, der entschleunigt am besten im Zarengold-Sonderzug und informiert sich im brandneuen Katalog zu Terminen, Preisen und Ausflugspaketen. Die Zarengold-Reise nach Peking dauert von Moskau aus 16 Tage und kostet ab 3.790 € pro Person, die Reisevariante vom Baikalsee nach Moskau dauert 10 Tage und ist ab 2.670 € zu haben.

Weitere Informationen unter www.lernidee.de

Über Lernidee Erlebnisreisen:

Als Europas kreativster Veranstalter für Bahnreisen und Flusskreuzfahrten gestaltet Lernidee Erlebnisreisen seit über 25 Jahren außergewöhnliche Reise-Programme in aller Welt. Der Marktführer für Reisen auf der Transsibirischen Eisenbahn stellt die Erkundung unbekannter Regionen und die Neuentdeckung klassischer Ziele in den Mittelpunkt von über 100 einzigartigen Reise-Arrangements, darunter exklusive Bahn-Erlebnisse auf allen Kontinenten, Flusskreuzfahrten in Südostasien, Südamerika und Russland sowie spannende Erlebnis- und Individual-Reisen.

Pressekontakt:
Sarah Dederichs
KPRN network GmbH
Anna-Louisa-Karsch-Straße 9
10718 Berlin
Fon: +49 (0) 30 – 2404 7718 – 13
Fax: +49 (0) 30 – 2404 7718 – 19
E-Mail: dederichs.sarah@kprn.de