Verzögerungen am Flughafen Bangkok

Reisende sollten bis 10. August 2012 längere Pufferzeiten für Anschlussflüge einplanen.

Frankfurt, 29. Juni 2012 – Eine der Startbahnen des Suvarnabhumi Bangkok International Airport wird bis 10. August 2012 teilweise für Wartungsarbeiten geschlossen. Dadurch kommt es bei Starts und Landungen zu Verzögerungen von 20 bis 45 Minuten. Thai Airways International empfiehlt seinen Passagieren deshalb in dieser Zeit einen Puffer von mindestens 80 Minuten zwischen der geplanten Ankunft und dem jeweiligen Anschlussflug einzuplanen. Samstags, insbesondere zur Stoßzeit zwischen 19 und 21 Uhr, ist mit Verspätungen von bis zu 75 Minuten zu rechnen.

Passagiere, die in diesem Zeitraum Flüge mit Anschlussverbindung ab Bangkok gebucht haben, werden gebeten ihre Anschlusszeiten zu überprüfen. Sie sollten sich dazu an ihr Reisebüro oder an die Reservierung von Thai Airways International (Tel. 069 – 92 874 444 oder 089 – 24 20 70 10) wenden.

In der zweiten Jahreshälfte 2012 soll Bangkoks alter Flughafen Don Muang wieder in Betrieb genommen werden, um Suvarnabhumi zu entlasten. Alle Flüge von Thai Airways International werden aber weiterhin ausschließlich über Suvarnabhumi Bangkok International Airport operiert.

Pressekontakt:
Ron Zippelius
KPRN network GmbH
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Fon: +49 (0) 69 – 71 91 36 -71 / -29
Fax: +49 (0) 69 – 71 91 36 -51
E-Mail: thai-airways@kprn.de