Ethiopian Airlines Newsletter Juli 2012

Erster Ethiopian Airlines Dreamliner verlässt Lackierwerk in San Antonio

Ethiopian Airlines schickt im August ihren neuen Dreamliner, die Boeing 787, auf die Strecke. Kürzlich wurde die Maschine in San Antonio, Texas, mit dem dreifarbigen Ethiopian Airlines Logo lackiert. Der erste Testflug des neuen Dreamliner von Seattle nach San Antonio fand am 9. Juli statt. Nach dem Lackierstopp in San Antonio hat Boeing den Dreamliner am 24. Juli wieder nach Seattle überführt, von wo aus er Mitte August an Ethiopian Airlines ausgeliefert wird.

„Wir sind sehr stolz, als erste Afrikanische Airline diese hochmoderne Boeing 787 fliegen zu dürfen. Ethiopian Airlines ist auf die Zufriedenheit ihrer Kunden bedacht, daher investieren wir kontinuierlich in die neusten Technologien im Bereich Flugsicherheit und Komfort“, so Tewolde Gebremariam. Der Dreamliner verbessert unter anderem dank höherer Decken, angenehmer Beleuchtung und moderner Klimatechnik den Reisekomfort. Mit der 787 kommen Passagiere von Ethiopian Airlines sicher, komfortabel und entspannt ans Ziel.

Ethiopian Airlines plant Ausbau des Langstreckennetzes

Ethiopian Airlines plant bis 2025 ihr Langstreckennetz weiter auszubauen und den Bole International Airport in Addis Abeba als strategisches Drehkreuz für weltweite Verbindungen zu nutzen. Ein erster Schritt für den Ausbau ist der Kauf einer zusätzlichen Boeing 777-200LR Worldliner. Bislang zählen fünf Flugzeuge dieses Typs zur Ethiopian Airlines Flotte. Sie sind auf verschiedenen Direktflügen von Kanada, Amerika, Asien und dem Nahen Osten in die Hauptstadt  thiopiens, Addis Abeba, im Einsatz.

„Boeing und Ethiopian Airlines sind seit mehr als 65 Jahren erfolgreiche Partner. Ethiopian Airlines wird ihre Flotte weiter ausbauen und setzt dabei auf Wirtschaftlichkeit und Kundenkomfort. Boeing ist stolz auf die langjährige Geschäftsbeziehung und freut sich auf eine noch engere Zusammenarbeit in den nächsten Jahren“, so Van Rex Gallard, Boeing Vizepräsident Sales für Afrika, Lateinamerika und die Karibik.

Ethiopian Airlines erhält Transformation Award

Ethiopian Airlines hat vom Planet Africa Netzwerk in Toronto den Award 2012 für exzellenten Kundenservice und hervorragende Anbindungen an den Afrikanischen Kontinent erhalten. Tewolde Gebremariam, CEO von Ethiopian Airlines, hat am 17. Juli 2012 den Transformation Award 2012 von Bal Gosal, dem kanadischen Staatsminister für Sport, überreicht bekommen. Ethiopian Airlines hat die Auszeichnung für die Schaffung besserer Anbindungen an den Afrikanischen Kontinent zugunsten der Afrikanischen Diaspora erhalten. „Ethiopian Airlines ist eine kundenorientierte Fluggesellschaft. Im globalen Wettbewerb müssen wir uns durch exzellenten Service bewähren, um konkurrenzfähig zu bleiben. Wir sind stolz auf diese Auszeichnung, die uns ein Ansporn ist, weiterhin alles zu tun, um unseren Passagieren das bestmögliche Reiseerlebnis zu bieten“, so Tewolde Gebremariam.

Seychellen Special nochmals verlängert

Ethiopian Airlines verlängert das „Buy One Get One Free“-Special zu den Seychellen noch einmal bis 31. August 2012. Mit dem Special fliegen zwei Personen zum Preis von einer von Frankfurt zu den Seychellen. Der erste Fluggast zahlt den vollen Preis, der Reisepartner lediglich Steuern und Gebühren. Das Angebot gilt auch für die Business Class und ist telefonisch über die Reservierung (Tel. 069 /770 673 052) oder per E-Mail an reservationsET.Germany(at)aviareps.com buchbar. Mit dem „Buy One Get One Free“-Special ist ein Ticket in der Economy Class ab 613 Euro* pro Person buchbar. Hin- und Rückflug müssen die Reisenden gemeinsam antreten. Bei Umbuchungen müssen beide Passagiere weiterhin gemeinsam reisen.
* Preisbeispiel für die Economy Class ab Frankfurt am Main inklusive Steuern, Gebühren und Treibstoffzuschlag je nach Verfügbarkeit (Stand vom 26. Juli 2012), Änderungen vorbehalten.

Ethiopian Airlines Sondertarife nach Afrika

Folgende Flugangebote sind bis zum 15. Dezember 2012 buchbar.

Addis Abeba ab 545 EUR*
Dar es Salaam ab 613 EUR*
Nairobi ab 616 EUR*
Entebbe ab 616 EUR*
Kigali ab 654 EUR*
Kilimandscharo ab 663 EUR*
Mombasa ab 657 EUR*
Sansibar ab 719 EUR**
Lusaka ab 808 EUR*
Luanda ab 814 EUR*
Kinshasa ab 814 EUR*
Douala ab 819 EUR*
Dschibuti ab 934 EUR*

*Preisbeispiel für Hin- und Rückflug in der Economy Class ab Frankfurt inklusive Steuern, Gebühren und Treibstoffzuschlag je nach Verfügbarkeit (Stand vom 26. Juli 2012). In den Preisen ist ein Lufthansa Zubringerflug (ab Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Friedrichshafen, Münster-Osnabrück, Hannover, Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart) nach Frankfurt oder ein Rail & Fly Ticket nach Frankfurt innerhalb Deutschlands inklusive. Änderungen vorbehalten.
** Gültig für den Reisezeitraum vom 1. September 2012 bis 15. Dezember 2012.

43 Destinationen in Afrika − ein Weg, sie kennen zu lernen…

Ethiopian Airlines bietet mit insgesamt 43 afrikanischen Destinationen das größte Netzwerk des Kontinents. Über das moderne Drehkreuz Addis Abeba gelangt man schnell und bequem zum jeweiligen Traumziel in Afrika. In den Preisen für Flüge ab Frankfurt am Main ist das Rail & Fly Ticket der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands inklusive.

www.ethiopianairlines.com

Pressekontakt:
Ron Zippelius/ Linda Becker
KPRN network

Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt

Tel 00 49 – (0) 69 – 71 91 36 – 29/ -55
Fax 00 49 – (0) 69 – 71 91 36 – 51

E-Mail: zippelius.ron@kprn.de / becker.linda@kprn.de
www.kprn.de

Buchungskontakt:

Aviareps AG
Kaiserstraße 77
60329 Frankfurt am Main
Tel. 0049 – (0)69 – 770 673 052
E-Mail: reservationsET.Germany@aviareps.com
www.ethiopianairlines.com