Heilklimawandern am Tegernsee

Herbst-Angebot „Schritt für Schritt“ für Wanderurlaub im Seehotel Überfahrt

Köln, 19. September 2012. Schon die alten Griechen wussten, dass die Menschen an bestimmten Orten nicht nur lebensfroher, sondern auch seltener krank waren. Wetter und Klima galten bereits damals als starke Einflussfaktoren auf die Gesundheit. Und auch heute weiß man: Ein positives Klima, Heilklima genannt, trägt nicht nur zur Genesung bei, sondern beugt auch Krankheiten vor. Schon bei einem Aufenthalt von wenigen Tagen an heilklimatischen Orten zeigt sich die therapeutische Wirkung.

Bewegungshungrige und Gesundheitsbewusste sind am Tegernsee genau richtig: Das gute Klima ist für seine den Organismus stimulierenden Eigenschaften bekannt. Bewegung verstärkt die Wirkung. Folglich finden hier Aktivurlauber eine breite Angebotspalette an sportlichen Betätigungen: Klettern, Wandern, Fahrradfahren, Schwimmen und vieles andere mehr.

Das Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern legt mit seinem Herbst-Angebot besonderes Augenmerk auf das Heilklimawandern, einer gesundheitsfördernden Sportart. Wer den ausgeschilderten Heilklimawanderwegen folgt, stärkt nicht nur die Muskulatur und trainiert die Ausdauer, sondern profitiert von der reinen Luft am Tegernsee. Strenge leistungsphysiologische und bioklimatische Kriterien entscheiden über die Kategorisierung der Wege. Die nur teilweise ausgebauten Strecken nutzen natürliche Gegebenheiten wie Unebenheiten, Weglänge, Windeinfluss und Steigungsgrad und schaffen damit unterschiedliche Belastungsmöglichkeiten für Wanderer. Das Herz-Kreislauf-System und das Immunsystem werden gestärkt und die gesamten Vitalfunktionen angeregt.

Im Heilklimapark Tegernseer Tal warten 27 Wanderstrecken und 16 Nordic-Walking-Routen mit insgesamt 300 Kilometern Länge auf bewegungshungrige Gäste. Die meisten Wege sind ganzjährig nutzbar, allerdings gilt der Herbst als besonders schön. Die Blätter färben sich bunt, die Temperaturen sind angenehm und die Sonne scheint noch warm – beste Voraussetzungen für einen Wanderurlaub.

Nach den Wanderausflügen zurück im Seehotel Überfahrt erwartet die Gäste das großzügige Beauty & Spa mit Entspannung und vitalisierenden Anwendungen. Die vier Restaurants stellen sich mit regionalen Speisen und exquisiten Gourmetfreuden auf die Bedürfnisse der Wanderer ein. Bei Buchung des Paketes berät das Hotelpersonal gern und gibt Tipps für die optimale Kombination von Bewegung und Ernährung.

Das Arrangement Schritt für Schritt des Seehotels Überfahrt beinhaltet:

  • Drei Übernachtungen im Superior Doppelzimmer mit Halbpension
  • Ein täglich wechselndes Fitnessprogramm mit Lauftreff, Rückenschule, Pilates und Wassergymnastik
  • Wandertipps und Wanderkarten mit Beratung im Hotel
  • Ein gefüllter Rucksack mit Proviant für die Wanderung
  • 45 Minuten Fußreflexzonenmassage
  • Freie Nutzung des Wellnessbereiches mit In- und Outdoorpool, Whirlpools, sieben Saunen und Dampfbädern und Privatsteg zum Tegernsee

Das Arrangement ist ab 570,00 Euro pro Person im Superior Doppelzimmer buchbar.

Weitere Informationen unter www.seehotel-ueberfahrt.com.

Die Althoff Hotel & Gourmet Collection steht für die einzigartige Liaison von Spitzenhotellerie und Qualitätsgastronomie. Zu der Kollektion individueller Fünf-Sterne-Hotels zählen das Grandhotel Schloss Bensberg und das Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach, das Hotel Fürstenhof in Celle, das Hotel am Schlossgarten in Stuttgart, das Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern, das St. James’s Hotel and Club in London und die Villa Belrose in St. Tropez. In allen Häusern setzt der Hotelier Thomas H. Althoff auf ein Höchstmaß an Qualität, Individualität und Service. Die Unternehmensphilosophie der Althoff Hotel & Gourmet Collection beruht auf drei Säulen: Architektur & Design, Service und Kulinarium. Die Restaurants und Köche der Hotelgruppe wurden mit insgesamt elf Michelin-Sternen, 21,5 Feinschmecker „F“ und 153,5 Gault Millau Punkten ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.althoffhotels.com.

Pressekontakt:
Valerie von Oppeln
Gourmet Network
Anna-Louisa-Karsch-Straße 9
10178 Berlin
Tel.: +49 30 2404 7718 -15
Fax: +49 30 2404 7718 -19
E-Mail: vonoppeln.valerie@gourmetnetwork.de
www.gourmetnetwork.de