News Althoff Hotel & Gourmet Collection

Inhalt:

  • Joachim Wissler kocht für fliegende Feinschmecker der Lufthansa
  • Mit einem Personal Shopper in London unterwegs
  • Schloss Bensberg: Herbsttraum für ein perfektes Wochenende
  • Mit dem E-Bike rund um den Tegernsee
  • AA Hospitality Awards: Vier Rosetten für Sternekoch William Drabble
  • Gourmet-Lunch im Althoff Hotel am Schlossgarten

Joachim Wissler kocht für fliegende Feinschmecker der Lufthansa   

Drei-Sterne-Koch Wissler verwöhnt  im Winter die First-Class- Passagiere

Im November und Dezember können sich First-Class-Passagiere auf interkontinentalen Flügen besonders verwöhnen lassen: Der Küchenchef des Gourmetrestaurant Vendôme des Althoff Grandhotel Schloss Bensberg wagte sich an die Herausforderung und entwickelte ein spezielles Konzept für ein Menü über den Wolken.

Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge ändert sich das Geschmacks-und Geruchsempfinden durch die Veränderung der Druckverhältnisse in der Luft: Salz- und Zuckergehalt und auch die Würzkraft von Kräutern empfinden Flugpassagiere als  weniger stark. Der Spitzenkoch wählte für das neue Menü Gewürze, die den Eigengeschmack des jeweiligen Produktes optimal unterstützen und entwickelte Rezepte mit hoher Geschmacksintensität. An Bord werden die Speisen kurz vor dem Servieren à la Wissler angerichtet. Die Passagiere können als Feinschmecker der Lüfte sicher sein, Wisslers Philosophie in Geschmack, Textur und Arrangement zu genießen.

Die Cucina Casalinga erobert die Lüfte: Marcus Graun und Walter Leufen kochen 2013 für die Business-Class der Lufthansa

Zwei weitere Küchenchefs der Althoff Hotel und Gourmet Collection erobern mit ihrer Cucina Casalinga die Lüfte: Walter Leufen und Marcus Graun, Küchendirektoren im Althoff Seehotel Überfahrt am Tegernsee und im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg, bringen die typische Küche der italienischen „mamma“ in die Lufthansa-Business-Class und sorgen für besondere Geschmackserlebnisse.

Weitere Informationen unter www.althoffhotels.com

Schloss Bensberg: Herbsttraum für ein perfektes Wochenende

Beauty & Spa im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg

Das Arrangement „Herbsttraum“ ist genau das Richtige, wenn die Tage kürzer werden und die kühle Jahreszeit beginnt. Nach einem Einkaufsbummel im nahegelegenen Köln oder einem Ausflug in die Umgebung erwarten den Gast auf Schloss Bensberg einerseits die kulinarischen Raffinessen der Schlossküche und andererseits eine exklusive Behandlung im hauseigenen 1000 m² großen Leading Spa. Das Beauty & Spa-Angebot „Herbsttraum“ inkludiert eine Übernachtung mit Minibar-Benutzung und reichhaltigem Frühstücksbuffet, einen Begrüßungscocktail, ein kulinarisches Drei-Gänge-Menü in der Trattoria Enoteca und eine Spa-Anwendung. Natürlich kann die Pool- und Saunalandschaft im Beauty & Leading Spa jederzeit genutzt werden.

Am Sonntag ist Late-Check-Out bis 20.00 Uhr möglich. Das Arrangement ist ab 199 Euro pro Person im Doppelzimmer (Anreise Sonntag – Donnerstag) und ab 219 Euro pro Person im Doppelzimmer (Anreise Freitag + Sonnabend) für den Zeitraum bis  30. November 2012 buchbar. Für nur 100 Euro mehr pro Person im Doppelzimmer kommt eine weitere Übernachtung  inklusive Minibar & Frühstücksbuffet, einer zusätzlichen Beauty-Anwendung und Limousinenservice zum Shopping nach Köln hinzu.

Weitere Informationen unter www.schlossbensberg.com/de/arrangements/wellness-angebote/beauty-spa-herbsttraum.html

Mit dem E-Bike rund um den Tegernsee

Das Althoff Seehotel Überfahrt bietet den perfekten Ausgangspunkt für eine E-Bike-Tour

Das Tegernseer Tal mit seiner wunderschönen Seen- und Bergelandschaft ist ein Eldorado für Mountainbiker. Für alle Nicht-Profisportler bieten sich die E-Bikes als perfekte Alternative an. Statt mühsam in die Pedale treten zu müssen, ist bei diesem neuen Trend Elektroantrieb angesagt. Das Konzept ist recht einfach: Die E-Bikes unterstützen die Muskelkraft der Zweiradbesitzer nur bei Bedarf. Das Fahrraderlebnis mit E-Bikes bewegt sich also ständig im Wohlfühlbereich. Ohne große Mühen bewegt man sich an frischer Luft und kann dabei die Landschaft genießen. Eine der leichteren Touren entlang des idyllischen Seeufers startet direkt am Hotel und dauert ungefähr eineinhalb Stunden. Die Route ist 20 Kilometer lang und überwindet einen moderaten Höhenunterschied von 70 Metern. E-Bikes kann man direkt im Seehotel Überfahrt und an vielen Servicestationen in der Region Tegernsee-Schliersee ausleihen.

Weitere Informationen unter www.seehotel-ueberfahrt.com

AA Hospitality Awards: Vier Rosetten für Sternekoch Drabble

Das Gourmetrestaurant Seven Park Place mit Küchenchef William Drabble gewinnt vier Rosetten bei der Verleihung der AA Hospitality Awards 2012-2013

Am 24. September wurden die AA Hospitality Awards als höchste Auszeichnung der britischen Gourmet-Küche vergeben. Eine Jury wählte die Gewinner in Anerkennung ihrer exzellenten Leistungen des vorangegangenen Jahres aus.  Restaurants mit drei, vier oder fünf verliehenen Rosetten repräsentieren die Top Ten der britischen Küche. In diesem Jahr wurde unter anderem das Gourmet-Restaurant des St. James´s Hotel and Club der Althoff Hotel & Gourmet Collection geehrt: Vier Rosetten gingen an Küchenchef William Drabble. Weitere Preise in der Kategorie gingen an Claude Bosi‘s Hibiscus, London, und The Pass im South Lodge Hotel, West Sussex.

„Ich freue mich sehr über diesen begehrten Preis. Mein Team hat hart dafür gearbeitet. Schon mit den Olympischen Spielen hatten wir einen unglaublichen Sommer – und jetzt erreicht uns noch diese tolle Auszeichnung! Es ist uns eine Ehre, zu den Top Ten der britischen Restaurants zu gehören“, sagt William Drabble ganz begeistert. Seine Küche ist modern und französisch geprägt. Er verwendet allerdings hauptsächlich britische und saisonale Zutaten. Drabble eröffnete das Seven Park Place im Jahre 2009. Nach gut einem Jahr als Küchenchef erhielt er bereits einen der begehrten Michelin-Sterne und drei AA-Rosetten.

Weitere Informationen unter www.stjameshotelandclub.com

Gourmet-Lunch im Althoff Hotel am Schlossgarten

Für 39 Euro Küche der Extraklasse genießen

Geschäftsleute haben gemeinhin nicht viel Zeit, suchen mit Geschäftspartnern dennoch ein stilvolles Ambiente für den gemeinsamen Mittagstermin. Hier bietet sich das Althoff Hotel am Schlossgarten, Leading Hotel of the World, an. Es befindet sich in der Parkanlage des Schlossgartens im Zentrum von Stuttgart, direkt an der großen Einkaufsstraße Königstraße sowie in der Nähe des Staatstheaters mit dem berühmten Ballett- und Opernhaus, der Staatsgalerie und dem Hauptbahnhof. Die Gäste müssen nicht auf die Annehmlichkeiten einer erstklassigen Küche verzichten, denn das erst in diesem Jahr eröffnete Gourmetrestaurant Bernhard Diers im Althoff Hotel am Schlossgarten ist bestens vorbereitet: In weniger als einer Stunde wird für den geschäftigen Kunden eine Zwei-Gänge-Menü für nur 39 Euro in hervorragender Qualität serviert. Für das täglich wechselnde Angebot werden hauptsächlich regionale Produkte verwendet.

Weitere Informationen unter www.hotelschlossgarten.com

Die Althoff Hotel & Gourmet Collection steht für die einzigartige Liaison von Spitzenhotellerie und Qualitätsgastronomie. Zu der Kollektion individueller Fünf-Sterne-Hotels zählen das Grandhotel Schloss Bensberg und das Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach, das Hotel Fürstenhof in Celle, das Hotel am Schlossgarten in Stuttgart, das Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern, das St. James’s Hotel and Club in London und die Villa Belrose in St. Tropez. In allen Häusern setzt der Hotelier Thomas H. Althoff auf ein Höchstmaß an Qualität, Individualität und Service. Die Unternehmensphilosophie der Althoff Hotel & Gourmet Collection beruht auf drei Säulen: Architektur & Design, Service und Kulinarium. Die Restaurants und Köche der Hotelgruppe wurden mit insgesamt elf Michelin-Sternen, 21,5 Feinschmecker „F“ und 153,5 Gault Millau Punkten ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.althoffhotels.com.

Pressekontakt
KPRN/Gourmet Network
Valerie von Oppeln
030-240 477 18 – 15
vonoppeln.valerie@gourmetnetwork.de