Cocktails schlürfen in Beiruts Freiluftbars

Die Amethyste Lounge im Phoenicia Hotel eröffnet die Open-Air-Saison

Berlin, 27. März 2013 – Am 2. Mai startet die Freiluftbar Amethyste Lounge des Phoenicia Hotels mit einer stilvollen Strandparty in die Sommersaison in Beirut. Mitten im Stadtzentrum lädt die Bar unter freiem Himmel zum Entspannen und Feiern ein. Die Lounge der Hotelikone Phoenicia gilt sowohl tagsüber bei Sonnenanbetern als auch abends bei Partygängern als Hotspot der Stadt.

Zur Eröffnung verwandelt sich die lässige Bar mit ihrem großen Pool in einen trendigen Strandclub mit eigener Strandpromenade: Besucher können erfrischende Leckereien und ausgefallene Sommer-Cocktails genießen oder an den kleinen Strandständen Sonnencreme, Muschelkette und Sonnenhut für eine gelungenen Sommertag erwerben. Natürlich steht auch musikalisch alles unter dem Motto Sommer, Sonne, Sonnenschein. DJs und Tänzer verbreiten bei kubanischen Rhythmen gelassene Urlaubsstimmung.

Beirut ist international bekannt für seine zahlreichen Freiluftbars, die in den Sommermonaten Trendsetter aus der ganzen Welt in die Metropole am Mittelmeer locken. Die Sommer sind heiß und feucht, da bieten die luftigen Outdoor-Bars dank der erfrischenden Meeresbrise eine willkommene Abkühlung. Die Amethyste Lounge öffnet täglich von 12 bis 0 Uhr. Die Saison endet wetterabhängig im Oktober.

Das 1961 eröffnete Phoenicia Beirut ist eine Legende der libanesischen Hotellerie und liegt direkt an der Promenade zum Mittelmeer, nicht weit vom geschäftigen Stadtzentrum und der Uferpromenade entfernt. Hier trifft libanesische Gastfreundschaft auf phönizische Geschichte! Zum 50-jährigen Jubiläum hat das Hotel erst kürzlich ein eigenes Buch unter dem Titel „Le Phoenicia, un hôtel dans l’Histoire“ auf den Markt gebracht, welches auf 429 Seiten über die Geschichte der Stadt und des Hotels informiert und unter Anderem über amazon.com erhältlich ist. Weitere Informationen unter www.phoeniciabeirut.com

Pressekontakt:
KPRN network GmbH
Rebecka Hoch
Anna-Louisa-Karsch-Str. 9
10178 Berlin
Tel.: (030) 24 04 77 18 – 17
Fax: (030) 24 04 77 18 – 19
E-Mail: hoch.rebecka@kprn.de
www.kprn.de