Mediterranes Flair vor alpiner Kulisse

Garda Trentino: Saisonauftakt für Sport und Kultur am nördlichen Gardasee

Berlin, 25. März 2013 – Während der Frühling sich hierzulande im Schneckentempo nähert, punktet das norditalienische Garda Trentino jenseits der Alpen ganzjährig mit mediterranem Klima, vielen Sonnenstunden, blauem Himmel und üppiger Vegetation. Was liegt näher, als schon die Osterfeiertage oder ein verlängertes Wochenende im Mai zu nutzen, um Sonne zu tanken und auf einer der vielen Panoramastrecken in den umliegenden Bergen zu wandern oder Fahrrad zu fahren?

Das Gebiet um die Stadt Riva del Garda ist ein Eldorado für Sportbegeisterte und Kulturinteressierte. Die imposanten Berge ziehen Mountainbiker und Kletterer an. Surfer und Segler finden hier bei zuverlässigen Winden stets die richtige Welle. Schon in wenigen Wochen beginnt die Saison für Sonnenanbeter und Wasserratten am schönsten und längsten Badestrand des Gardasees. Familien mit ihren Kindern finden hier perfekte Angebote.

Die charmanten Städtchen Riva, Arco, Dro, Drena, Nago, Tenno und Torbole laden mit ihren mittelalterlichen Stadtzentren und hübschen Gassen zu einem Stadtbummel ein. Für das leibliche Wohl sorgen kleine typische Lokale mit Blick auf den See. Nach einem Urlaubstag können sich die Gäste in den vielen Spa-Zentren mit verschiedensten Wellnessbehandlungen verwöhnen lassen.

2013 lädt Garda Trentino zu spannenden kulturellen und sportlichen Veranstaltungen für Alt und Jung. So zählt das Bike-Festival vom 3. bis 5. Mai zu den Fixterminen der internationalen Mountainbike-Szene. Zum zwanzigsten Mal werden hier 2500 Profis, Vollblut-Biker und Hobbyradler die unterschiedlich schwierigen Mountainbike-Strecken drei Tage lang testen. Auch der Juni wartet mit einem besonderen Radsport-Ereignis auf: Die 800 Kilometer lange Schwalbe Tour Transalp beginnt in Bayern und hat nach sieben Etappen für rund 1300 Rennfahrer am 29. Juni ihre Zieleinfahrt in Arco am Gardasee.

Fußballfans aus aller Welt fiebern schon seit langem dem Sommer entgegen, wenn der FC Bayern München ab 4. Juli eine ganze Woche seine Zelte für das alljährliche Trainingslager am Gardasee aufschlägt. Bei einem öffentlichen Training kann man die Stars des deutschen Vorzeige-Clubs live erleben. Für kleine Fußballer findet vom 29. bis 31. Mai der Bayern Kids Club in Arco statt.

Im Juli steht ein Segelgroßereignis für Kinder und Jugendliche an. Vom 15. bis 26. des Monats werden hier vom Segelclub Fraglia Vela die Weltmeisterschaft der Segler in der Optimistenklasse ausgerichtet. Aus dieser Segelklasse gehen die Segler von morgen hervor. Mehr als 1000 junge Teilnehmer werden in Riva erwartet.

Das Märchenfest Notte di Fiaba steht in diesem Jahr zwischen dem 22. und 25. August unter dem Motto „Tom Sawyers Abenteuer“ und verwandelt die Stadt Riva in ein Märchenland mit Aufführungen, Partys, Konzerten und einem großem Feuerwerk.

Der siebente Internationale Gardasee-Marathon führt am 13. Oktober von Limone über Riva del Garda nach Malcesine. Der Lauf führt über eine landschaftlich schöne Strecke vorwiegend am Ufer des Sees entlang. Wer es etwas weniger anstrengend mag, kann auf den Garda Trentino Halbmarathon am 10. November ausweichen.
Weitere Informationen unter www.gardatrentino.it.

Über Garda Trentino:
Die Aktiengesellschaft Azienda per il Turismo Ingarda Trentino Spa wirbt und für das das Gebiet um den nördlichen Gardasee und vermarktet deren touristische Vielfalt. Sie übernimmt wichtige Funktionen für die internationale Vermarktung und bündelt alle entsprechenden Aktivitäten. Die Serviceleistungen umfassen die Bereitstellung von Informationen, Marketing-Initiativen und Projekte zur Aufwertung des touristischen Angebotes, zum Schutz der Umwelt und der Förderung und Bewahrung des kulturellen Erbes. Das touristische Gebiet umfasst die Orte Riva del Garda, Arco, Dro, Drena, Nago, Tenno, Torbole sul Garda sowie das Ledro-Tal mit dem Ledro-See. Während die Städte und Orte rund um Riva mit einer kulturellen Vielfalt aufwarten, bieten die Berge exzellente Sport- und Erholungsmöglichkeiten wie Trekking, Biking, Klettern, Canyoning und mehr. Außerdem ist der nördliche Gardasee mit seinem kristallklaren Wasser ein Paradies für Windsurfer. Als Kontrast zu der alpinen Landschaft im Hinterland gedeiht rund um Riva eine mediterrane Vegetation mit Zitronen- und Olivenbäumen, Palmen und Lorbeersträuchern.

Pressekontakt:
KPRN network GmbH
Hauptstadtbüro Berlin
Kerstin Winkel
Senior Account Manager
Anna-Louisa-Karsch Straße 9
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (30) – 240 477 18 14
Fax: +49 (30) – 240 477 18 19
E-Mail: winkel.kerstin@kprn.de
www.kprn.de

Kontakt Garda Trentino:
Ingarda Trentino S.p.A.
Area Marketing – Ufficio Stampa/Editoria
Ornella Marconi
Largo Medaglie d’Oro al Valor Militare, 5
I-38066 Riva del Garda (TN)
Tel. +39 0464 025425
Fax +39 0464 520308
E-Mail: ornella.marconi@gardatrentino.it
www.gardatrentino.it