Vendôme unter den 10 besten Restaurants weltweit

Joachim Wissler, Küchenchef der Althoff Hotel Collection, ist von Platz 23 auf Platz 10 in der gastronomischen Weltrangliste „World’s 50 Best Restaurants“ aufgestiegen. Das Restaurant Vendôme im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg hat es als erstes deutsches Restaurant unter die zehn besten Restaurants geschafft.

Köln, 30. April 2013.Die internationale Akademie der gastronomischen Weltrangliste „World’s 50 Best Restaurants“ wählte das Restaurant Vendôme unter die zehn besten Restaurants weltweit.

„Das Ergebnis zeigt, dass die deutsche Spitzenküche nun auch endlich international größere Beachtung findet. Joachim Wissler hat den Trend der ‚Neuen Deutschen Küche‘ entscheidend geprägt. Ich gratuliere ihm und seinem Team ganz herzlich. Er ist nicht nur ein exzellenter Küchenchef, sondern ein Visionär“, freut sich Thomas H. Althoff, Inhaber und Geschäftsführer der Althoff Hotel Collection.

Das Restaurant Vendôme unter der Leitung von Joachim Wissler debütierte 2008 als höchster Neuzugang auf Platz 34. 2009 erreichte es dann bereits Platz 25. Zuletzt rangierte es 2012 auf Platz 23 der Liste.

„Ich freue mich sehr über die Platzierung und die Wertschätzung unserer Leistungen. Ich hoffe, dass sich im öffentlichen Bewusstsein langfristig ein Imagewandel vollzieht und immer mehr Menschen Deutschland auch mit exzellenter Kulinarik in Verbindung bringen“, so Joachim Wissler.

Im Jahr 2000 wechselte Wissler ins Restaurant Vendôme im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg. Bereits nach einem Jahr als Küchenchef erhielt er den ersten, 2002 den zweiten und 2004 den dritten Stern im Guide Michelin. 2001 kürte „Der Feinschmecker“ das Vendôme zum „Restaurant des Jahres“, 2002 zeichnete der Gault Millau und 2004 „Der Feinschmecker“ Joachim Wissler als Koch des Jahres aus. 2010 hat er beim spanischen Kongress „Lo Mejor de la Gastronomia“ in Alicante als erster deutscher Koch den Internationalen Köche-Preis erhalten. Das Restaurant Vendôme des Althoff Grandhotel Schloss Bensberg wurde neben den drei Michelin-Sternen auch für 2013 wieder mit 19,5 Gault Millau Punkten sowie 5 Feinschmecker „F“ dekoriert.

Die Weltrangliste „World’s 50 Best Restaurants“ wurde 2002 von dem führenden britischen Gastronomiemagazin „Restaurant Magazine“ ins Leben gerufen. Das „Restaurant Magazine“ organisiert die Gala-Veranstaltung, koordiniert die Wahl und erstellt die Weltrangliste. Über die für die Rangliste nominierten Restaurants entscheidet die Akademie, bestehend aus 837 internationalen Gastronomie-Experten wie Restaurantkritiker, Foodjournalisten, Küchenchefs und Gastronomen. Eine komplette Liste der Platzierungen finden Interessierte unter www.theworlds50best.com.

Das Hotel im Überblick: Das Althoff Grandhotel Schloss Bensberg, Mitglied bei Leading Hotels of the World, verfügt über 84 Zimmer und 36 Suiten, deren luxuriöse Ausstattung und technischen Raffinessen ein sinnliches Gesamtkonzept schaffen. Für Feiern und Tagungen stehen neun Tagungsräume, die Bel Etage und der 385qm große Ballsaal bereit. Der 1.000 Quadratmeter große Leading Spa lädt mit vielfältigen Anwendungen, mehreren Saunen, Dampfbad und Pool zum Entspannen ein.

Die Althoff Hotel Collection steht für die einzigartige Liaison von Spitzenhotellerie und Qualitätsgastronomie. Zu der Kollektion individueller Fünf-Sterne-Hotels zählen das Althoff Grandhotel Schloss Bensberg und das Althoff Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach/Köln, das Althoff Hotel Fürstenhof in Celle, das Althoff Hotel am Schlossgarten in Stuttgart, das Althoff Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern, das Althoff St. James’s Hotel and Club in London und das Althoff Hotel Villa Belrose in St. Tropez. In allen Häusern setzt der Hotelier Thomas H. Althoff auf ein Höchstmaß an Qualität, Individualität und Service. Die Unternehmensphilosophie der Althoff Hotel Collection beruht auf drei Säulen: Architektur & Design, Service und Kulinarik. Die Restaurants und Köche der Hotelgruppe wurden mit insgesamt elf Michelin-Sternen, 21,5 Feinschmecker „F“ und 152,5 Gault Millau Punkten ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.althoffhotels.com.

Kontakt Althoff Hotels:
Philipp Lennartz
Tel: +49 (0)2234 / 37 90 – 46
Email: lennartz@althoffhotels.com

Pressekontakt:
KPRN/Gourmet Network
Valerie von Oppeln
Tel: +49 (0)30 / 24 04 77 18 – 15
Email: vonoppeln.valerie@gourmetnetwork.de