Ethiopian Airlines Newsletter

Ethiopian Airlines vier Mal wöchentlich von Addis Abeba nach Seoul

Ethiopian Airlines verbindet ab 18. Juni 2013 Addis Abeba und den Incheon International Airport in Seoul mit vier wöchentlichen Flügen. Seoul ist die 73. internationale Destination im Streckennetz von Ethiopian Airlines. Die Fluggesellschaft verfolgt das Ziel, Afrika mit den weltweit wichtigsten Wirtschaftsmetropolen zu vernetzen. Die Hauptstadt Südkoreas ist nach Tokio, New York und Los Angeles die viertgrößte urbane Wirtschaftszone der Welt. Die neuen Flüge gehen dienstags, donnerstags, samstags und sonntags. Sie stellen eine günstige Verbindung zwischen Seoul und dutzenden der großen afrikanischen Städte wie Johannesburg, Nairobi, Lagos, Accra oder Daressalam her, die Ethiopian Airlines über ihr Drehkreuz Addis Abeba bedient.

„Den wirtschaftlichen Aufschwung Afrikas, steigende Investitionen, die wachsenden Geschäftsbeziehungen des Kontinents mit Asien im Allgemeinen und Südkorea im Besonderen unterstützen wir mit den notwendigen Flugverbindungen. Sie werden der Motor für das kontinuierliche Wachstum und die Vertiefung dieser Beziehungen sein“, sagt Ethiopian Airlines Präsident Tewolde Gebremariam. Die Aufnahme der Flugverbindung zum historischen fünfzigsten Jahrestag des Beginns der diplomatischen Beziehungen zwischen Äthiopien und Südkorea hat eine hohe symbolische Bedeutung.

Erste Verbindung weltweit zwischen Brasilien und Westafrika

Ethiopian Airlines weitet ihr Streckennetz auf einen fünften Kontinent aus. Ab 1. Juli 2013 bietet die afrikanische Fluggesellschaft von ihrem zweiten Drehkreuz in Lomé (Togo) drei wöchentliche Flüge nach Sao Paulo und Rio de Janeiro. Die Flüge, die jeweils montags, mittwochs und samstags starten, sind die ersten weltweiten Flugverbindungen zwischen Westafrika und Brasilien. Sao Paulo ist die größte Stadt der Südhalbkugel und das wirtschaftliche Zentrum der fünftgrößten Volkswirtschaft der Welt. Ethiopian Airlines stellt mit den neuen Flügen günstige Verbindungen für die immer stärker an Bedeutung gewinnende Handelsroute zwischen China und Indien, Afrika und Brasilien bereit.

Entspannter Stopover im Kuriftu Resort & Spa

Mitten im Herzen des rund 50 Kilometer von Addis Abeba entfernten Debre Zeyt liegt eines der exklusivsten Resorts Äthiopiens, das Kuriftu Resort & Spa Debre Zeyt. Die 25 Bungalows am Ufer des Kuriftu Sees sind umgeben von schönen Gärten. Eine Atmosphäre der Entspannung, in der Passagiere von Ethiopian Airlines ihren Stopover in Addis Abeba als Verwöhnprogramm für Körper und Seele erleben. Passagiere, die auf internationalen Strecken unterwegs sind, können ein Doppelzimmer bereits ab 243 US-Dollar für die erste Nacht und 149 US-Dollar für jede weitere Nacht buchen. Im Preis sind die Transfers vom und zum Bole International Airport, Frühstücksbuffet, Maniküre und Pediküre, Sauna, Jacuzzi, Dampfbad, die Benutzung des Pools, Kajakfahrten, Mountainbike, Tischtennis, Billard, Air-Hockey, Kino sowie Mehrwertsteuer und Servicegebühren bereits enthalten.

Zum reichhaltigen SPA Programm gehören außerdem Warmsteinmassage, Schwedische Massage und Thai Massage, Waxing, Gesichtsbehandlungen, Make-up Beratung, Reflexzonenmassage und Körperpeeling. Der Friseursalon des Resorts bietet Haarpflege, Haarkuren und Haarfärbung von äthiopischen Top-Haar-Designern. Der Wohlfühl-Stopover im Kuriftu Resort & Spa Debre Zeyt ist auf der Ethiopian Airlines Internetseite www.ethiopianairlines.com unter ‚Specials – Tour Packages’ buchbar.

Über Ethiopian Airlines

Ethiopian Airlines, eine der größten und am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften Afrikas, begann ihren ersten Liniendienst 1946 von Addis Abeba nach Kairo. Heute bedient die Fluggesellschaft 69 Destinationen rund um den Globus. Äthiopiens nationale Fluggesellschaft hat eine moderne Flotte und ist Mitglied der Star Alliance. Ethiopian Airlines ist die erste afrikanische Fluggesellschaft die den Boeing 787 Dreamliner einsetzt.. Ethiopian Airlines fliegt täglich nonstop per Nachtflug von Frankfurt zum Drehkreuz Addis Abeba und von dort weiter zu 45 Zielen auf dem afrikanischen Kontinent.

www.ethiopianairlines.com

Buchungskontakt:
Aviareps AG
Kaiserstraße 77
60329 Frankfurt am Main
Tel. 0049 – (0)69 – 770 673 052
E-Mail: reservationsET.Germany@aviareps.com

Pressekontakt:
KPRN network
Ron Zippelius / Linda Becker
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
Tel 00 49 – (0) 69 – 71 91 36 – 29/ -55
Fax 00 49 – (0) 69 – 71 91 36 – 51
E-Mail: zippelius.ron@kprn.de / becker.linda@kprn.de
www.kprn.de