Von Muscheln, Salzwiesenkräutern und Heu

Ein Tisch, ein Koch und ein Winzer: Die zweite Ausgabe des Chef’s Table im Althoff Schlosshotel Lerbach am 23. Juni 2013 war ein voller Erfolg. 250 Gäste begaben sich auf kulinarische Entdeckungsreise in die „Küche des Nordens“. Die nächste Ausgabe des Chef’s Table findet am 29. Juni 2014 statt.

Köln, 24. Juni 2013. Angeführt von Gastgeber und Sternekoch Nils Henkel vom Gourmetrestaurant Lerbach baten neun Spitzenköche aus Norddeutschland und Skandinavien die Gäste zu sich an den Tisch und erläuterten ihre Gerichte. Dabei wählten die Gäste in loser Reihenfolge ihre Stationen selbst.

Mit von der Partie waren Kevin Fehling (La Belle Epoque, Columbia Hotel, Travemünde, 3 Michelin-Sterne), Johannes King (Söl’Ring Hof, Rantum, Sylt, 2 Michelin-Sterne), Christian Richter (Restaurant Perior, Leer, 1 Michelin-Stern), Jens Rittmeyer (Kai 3, Budersand Hotel, Sylt, 1 Michelin-Stern), Thorsten Schmidt (Malling & Schmidt, Aarhus), Robert Stolz (Restaurant Stolz, Plön, 1 Michelin-Stern), Hans Välimäki (Chez Dominique, Helsinki, 2 Michelin-Sterne) sowie der Küchenchef der hauseigenen Brasserie Coq au vin, Thomas Janser.

Zu den Speisen reichten die von Chefsommelier Thomas Sommer (Sommelier des Jahres 2013 Gault Millau) und Sommelier Peter H. Müller (Bester Jungsommelier Deutschland 2012) eingeladenen Winzer exzellente Weine: Darunter ein 2008 Wehlener Sonnenuhr Riesling Kabinett präsentiert durch Dr. Manfred Prüm und Ama Prüm persönlich, ein 2006 Granato von Elisabetta Foradori, Château La Tour Figeac von 2000, Sauvignon Blanc 2011 Kranachberg „Grosse Stk Lage“ vom Weingut Sattlerhof aus der Südsteiermark und auch ein japanischer Dassai 50 Sake. Der Sake passte hervorragend zu Kevin Fehlings asiatisch inszeniertem Aal Unagi und Auster, Reisgel, Wasabi, Apfel-Yuzusud.

Von Sylt über Aarhus nach Helsinki

Jens Rittmeyer und Johannes King entführten die Gäste mit ihren Gerichten Keitumer Galloway, Heujus, Wildkräuter und gebackene Heukartoffel sowie Sylter Meeressalat, Muscheln, Wasserkresse, Salzwiesenkräuter auf eine imaginäre Reise nach Sylt. Heu findet sich auch beim finnischen Sternekoch Hans Välimäki aus Helsinki wieder, der seinen Kabeljau mit eiskalter Gurke, Dill und geräucherter Heusauce kombiniert. Im Kontrast zu den intensiven Meeres- und Kräuteraromen hatte Thorsten Schmidt aus Aarhus eigens eine Presse mitgebracht und servierte einen konzentrierten Jus vom Ost-Jütländischen Waldrind, Sauerampfer, Samen und Grüne Stängel mit geröstetem Knochenmark. Zum süßen Finale kredenzte Patissier Frédéric Guillon Sanddornsorbet, Johannisbeeren, Tapioka und Oiallaschokolade mit Multebeeren, Röstroggeneis und Preiselbeeren in Kombination mit feinstem portugiesischem Portwein.

„Jodig, salzig, grün, nass“

Gastgeber Nils Henkel wandelte mit dem Chef’s Table zur „Küche des Nordens“ auf seinen eigenen kulinarischen Spuren: Der in Kiel geborene Sternekoch legte die Grundsteine seiner Karriere in Schleswig-Holstein und Hamburg. „Küche des Nordens heißt für mich, unseren Gästen die Region auf den Teller zu bringen“, erklärt Jens Rittmeyer. Die Beachtung der Jahreszeiten und die Verwendung lokaler Produkte sind für Robert Stolz ebenfalls entscheidend. Und Johannes King bringt es auf den Punkt: „Meine Küche des Nordens? Jodig, salzig, grün, nass!“

Chef’s Table – ein Ausblick

Das Konzept hat sich bewährt und soll jedes Jahr mit einem anderen thematischen Schwerpunkt weitergeführt werden. Die Initiatoren und Gastgeber Christian Siegling und Nils Henkel planen für die nächste Ausgabe des Chef’s Table am 29. Juni 2014 das Thema „Kulinarik der Alpenländer“. Weitere Informationen unter: www.schlosshotel-lerbach.com

Die Althoff Hotel Collection steht für die einzigartige Liaison von Spitzenhotellerie und Qualitätsgastronomie. Zu der Kollektion individueller Fünf-Sterne-Hotels zählen das Althoff Grandhotel Schloss Bensberg und das Althoff Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach/Köln, das Althoff Hotel Fürstenhof in Celle, das Althoff Hotel am Schlossgarten in Stuttgart, das Althoff Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern, das Althoff St. James’s Hotel and Club in London und das Althoff Hotel Villa Belrose in St. Tropez. In allen Häusern setzt der Hotelier Thomas H. Althoff auf ein Höchstmaß an Qualität, Individualität und Service. Die Unternehmensphilosophie der Althoff Hotel Collection beruht auf drei Säulen: Architektur & Design, Service und Kulinarik. Die Restaurants und Köche der Hotelgruppe wurden mit insgesamt elf Michelin-Sternen, 21,5 Feinschmecker „F“ und 152,5 Gault Millau Punkten ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.althoffhotels.com.

Kontakt Althoff Hotels:
Philipp Lennartz
+49 (0)2234 / 37 90 – 46
lennartz@althoffhotels.com

Pressekontakt:
KPRN/Gourmet Network
Valerie von Oppeln
+49 (0)30 / 24 04 77 18 – 15
vonoppeln.valerie@gourmetnetwork.de
www.kprn.de