Urlaub auf Genuss-Rezept

Die neue Broschüre „Vacanze con gusto“ wendet sich an den kulinarisch interessierten Gast und bündelt alle Informationen rund um Düfte, Aromen und Traditionen für den Genussurlaub im Garda Trentino und im Ledrotal.

Berlin, 24.07.2013 – Es ist angerichtet: Im Garda Trentino und am Ledrosee werden Sport und Outdoor-Vergnügen mit den verschiedensten Zutaten aus einem reichhaltigen kulinarischen Angebot verfeinert. Gewürzt mit Kultur und Geschichte entsteht so eine perfekte Mischung für die schönsten Tage des Jahres.

29 lokale Produzenten, 31 Restaurants, 4 agriturismi und 5 Feinkosthändler haben sich unter der Marke „Vacanze con gusto“ zusammengeschlossen. Ziel ist die Vermarktung qualitativ hochwertiger Lebensmittel aus ökologisch-nachhaltiger Herstellung, die in der kulturellen Identität des Garda Trentino und des Ledrotals verankert sind.

Die neue Broschüre listet alle am Projekt teilnehmenden Partner auf und beschreibt detailliert deren Spezialitäten. Sie verrät traditionelle Rezepte und führt den Leser auf eine kulinarische Spurensuche in Olivenhaine, Kastanienwälder, Weinberge, Kellereien und Grappadestillerien. Ein Kalender gibt einen Überblick über  gastronomische Veranstaltungen, Feste und Verkostungen, geführte Wanderungen wie Bio-Trekking, Gespräche mit Produzenten oder die Buchung von Gourmet-Kurzreisen.

Das Garda Trentino und das angrenzende Ledro-Tal bieten unverwechselbare Genüsse durch die einzigartige Kombination regionaler Erzeugnisse aus den Seen und Flüssen sowie den Bergen im Hinterland. Die Bergweiden rund um den oberen Gardasee garantieren eine exzellente Qualität der für den Käse verwendeten Milch. Typische Produkte sind Brokkoli aus Torbole, Pflaumen aus Dro, Maronen aus Drena, Tenno und Nago, Polenta und natives, mit dem europäischen Markenzeichen DOP gekennzeichnetes Olivenöl.

Zwetschgen, Pflaumen, Äpfel und Tafeltrauben von den zahlreichen Obstplantagen sowie Wildobstarten wie Erdbeeren und Himbeeren sorgen für intensive Geschmackserlebnisse.

Eine weitere Spezialität ist Salzfleisch – carne salada – hauchdünne Scheiben von gepökeltem Rindfleisch, in Olivenöl getaucht und gegrillt.

Canederli heißen die typischen Knödel und strangolapreti – die Priesterwürger – sind Spinatklößchen aus Kartoffelteig.

Rund um Riva del Garda und Arco gedeihen Reben wie der strohgelbe Chardonnay, der weiße Pinot Bianco, dessen Aroma an Mandeln erinnert, und der würzige Müller Thurgau. Aromatische Grappa-Sorten und der hochprozentige Picco Rosso, ein Erdbeer-Himbeergeist aus dem Ledro-Tal, laden zu Verkostungen.

Der nur hier produzierte Dessertwein Vino Santo Trentino wird seit Jahresbeginn durch die kulinarische Auszeichnung „Presidio Slow Food“ geschützt. Ein Presidio versteht sich dabei als Netzwerk von engagierten, handwerklich arbeitenden Produzenten, Händlern, Köchen und wissenschaftlichen Experten, die sich für den Erhalt von bestimmten Pflanzen, Tierarten, Lebensmitteln und Kulturlandschaften einsetzen.

Auch dem Brokkoli aus Torbole ist die renommierte Slow-Food-Auszeichnung verliehen geworden. Diese Sorte wächst nur hier am nördlichen Gardasee unter optimalen klimatischen Bedingungen und entwickelt einen ganz eigenen feinen süßen Geschmack. Im Winter verhindert der kalte Nordwind Pelèr die Bildung von Eis und Reif, so dass die Blüte keinen Schaden nimmt und von Anfang November bis Ende April geerntet werden kann.

Fisch bereichert das gastronomisches Angebot: Die Gardaseeforelle gibt es nur in dem tiefen und reinen Wasser des gleichnamigen Sees. Weitere wohlschmeckende hochwertige Fische sind Felchen, Döbel und Ukelei. Das Angebot bereichern Sardinen, Hechte, Schleie, Flussbarsche und Aal.

Weitere Infos unter www.gardatrentino.it/food

Bestellung oder Download der deutschsprachigen Broschüre hier.

Buchungen per Telefon in deutscher Sprache telefonisch unter 0039 0464 554444 oder per Mail an info@gardatrentino.it.

Über Garda Trentino:
Die Aktiengesellschaft Azienda per il Turismo Ingarda Trentino Spa wirbt für das das Gebiet um den nördlichen Gardasee und vermarktet deren touristische Vielfalt. Sie übernimmt wichtige Funktionen für die internationale Vermarktung und bündelt alle entsprechenden Aktivitäten. Die Serviceleistungen umfassen die Bereitstellung von Informationen, Marketing-Initiativen und Projekte zur Aufwertung des touristischen Angebotes, zum Schutz der Umwelt und der Förderung und Bewahrung des kulturellen Erbes.
Das touristische Gebiet umfasst die Orte Riva del Garda, Arco, Dro, Drena, Nago, Tenno, Torbole sul Garda sowie das Ledro-Tal mit dem Ledro-See. Während die Städte und Orte rund um Riva mit einer kulturellen Vielfalt aufwarten, bieten die Berge exzellente Sport- und Erholungsmöglichkeiten wie Trekking, Biking, Klettern, Canyoning und mehr. Außerdem ist der nördliche Gardasee mit seinem kristallklaren Wasser ein Paradies für Windsurfer. Als Kontrast zu der alpinen Landschaft im Hinterland gedeiht rund um Riva eine mediterrane Vegetation mit Zitronen- und Olivenbäumen, Palmen und Lorbeersträuchern.

Pressekontakt
KPRN network GmbH
Hauptstadtbüro Berlin
Kerstin Winkel
Senior Account Manager
Anna-Louisa-Karsch Straße 9
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (30) – 240 477 18 14
Fax: +49 (30) – 240 477 18 19
E-Mail: winkel.kerstin@kprn.de
www.kprn.de

Kontakt Garda Trentino
Ingarda Trentino S.p.A.
Area Marketing – Ufficio Stampa/Editoria
Ornella Marconi
Largo Medaglie d’Oro al Valor Militare, 5
I-38066 Riva del Garda (TN)
Tel. +39 0464 025425
Fax +39 0464 520308
E-Mail: ornella.marconi@gardatrentino.it
www.gardatrentino.it