Araucanía im September 2013 erneut auf Roadshow in Deutschland

Die chilenische Region präsentiert sich dieses Mal in Hamburg und Berlin

Frankfurt am Main, 13. August 2013 – Die chilenische Region Araucanía im „Kleinen Süden“, dem Landesabschnitt zwischen der Zentralregion Chiles und Patagonien, kehrt nach ersten erfolgreichen Stationen in München und Frankfurt im letzten Januar im Herbst nach Deutschland zurück. Am 04.September stellt sie sich in Hamburg und am 05.September in Berlin der deutschen Tourismusindustrie vor.

Das Tourismusziel Araucanía lädt Reisebüros, Veranstalter und interessierte Medienvertreter herzlich ein, alles Wissenswerte über diese Region Chiles mit allen Sinnen zu genießen und zu erleben.

Die Teilnehmer können nicht nur die Handwerkskunst des einheimischen Mapuche-Volks bewundern, sondern auch die lokale Küche und chilenischen Wein verkosten. Bei beiden Events stehen zwei Vertreter aus Chile für individuelle Gespräche zur Verfügung:

  • Sebastián Alvarez Ramírez, Tourismusdirektor Araucanía
  • María Eliana Muñoz Amaya, Marketingdirektorin Araucanía

Über die Region Araucanía:

Rund 670 Kilometer südlich von Santiago de Chile ist die Region das Tor zur Welt der Wälder, Vulkane, Flüsse und Seen. Mit einer Fläche so klein wie Belgien ist die Vielfalt Araucanías beeindruckend: Mit fünf Nationalparks ist Araucanía das größte Gebiet unberührter Natur in Chile.

Die Berg- und Vulkanlandschaften bieten ein fabelhaftes Terrain für Outdoor-Aktivitäten. Diverse natürliche Thermalbäder, elegante Spas und Wellnesszentren bieten den Gästen zahlreiche Möglichkeiten zum Entspannen inmitten der Natur.

Auch kulturell und geschichtlich hat die Region einiges zu bieten: Araucanía ist die Heimat der Mapuche, eine der ältesten Kulturen Chiles, und bietet interessante ethno-kulturelle Programme für Gäste.  Die Region ist von Santiago und aus anderen Gebieten in Chile sowie Südamerika über Land oder per Flug schnell zu erreichen.

Event Hamburg: 04. September 2013, 19:00 Uhr, Restaurant Okzident im Museum für Völkerkunde Hamburg, Rothenbaumchaussee 64, 20148 Hamburg.

Event Berlin: 05. September 2013, 19:00 Uhr, 40 Seconds, Postdamer Straße 58, 10785 Berlin.

Anmeldung ist bis zum 23. August 2013 unter Angabe des Stichworts „Araucanía“ und der Ortsangabe bei KPRN network per E-Mail möglich: chile@kprn.de

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Weitere Informationen zu Araucanía und Chile unter: www.chile.travel/araucania

Pressekontakt:
KPRN network GmbH
Felix Knothe/ Tina Willich
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
Tel. +49 69 719136-68/-74
E-Mail: knothe.felix@kprn.de/ willich.tina@kprn.de
www.kprn.de