Mit kostbaren Klassikern durchs Bergische Land

Rund 100 historische Fahrzeuge gehen bei der Rallye Historique der fünften Schloss Bensberg Classics am 7. September 2013 an den Start. Mit dabei sind prominente Teilnehmer und zahlreiche Raritäten auf vier Rädern.

Köln, 29. August 2013. Vom 6. bis 8. September öffnet das Althoff Grandhotel Schloss Bensberg zum fünften Mal seine Tore für eines der weltweit attraktivsten Events für klassische Automobile: die Schloss Bensberg Classics. Während des Oldtimer-Wochenendes werden in Bensberg erneut eine Auswahl faszinierender Fahrzeuge präsentiert – darunter außergewöhnliche One-offs, Prototypen und Legenden. Höhepunkte der Veranstaltung mit dem Motto „Very important cars only“ sind der Concours d’Elégance mit einigen der wertvollsten und edelsten Fahrzeugen der Welt sowie eine prominent besetzte Rallye Historique. Darüber hinaus finden in diesem Jahr zwei Sonderausstellungen zum Thema „50 Jahre Lamborghini“ und „50 Jahre Porsche 911“ statt.

Am Samstag, den 7. September 2013, um 10.30 Uhr startet die Schloss Bensberg Classics 2013 für das Publikum mit der Rallye Historique durch das Bergische Land. Rund 100 Teams gehen in automobilen Klassikern auf die 190 Kilometer lange Strecke. Teilnehmen werden in diesem Jahr zahlreiche motorisierte Preziosen aus sieben Jahrzehnten. Auch viele prominente Gäste steigen für die Fahrt vom Althoff Grandhotel Schloss Bensberg durch das malerische Bergische Land ins Cockpit. Mit von der Partie sind der Star-Pianist Lang Lang, die Rennfahrerlegenden Jacky Ickx und Hans-Joachim „Strietzel“ Stuck, die Moderatorin Tamara Gräfin von Nayhauß und die Schauspieler Carolina Vera, Erol Sander, Helmut Zierl, Herbert Knaup, Elena Uhlig, Fritz Karl, Sonja Kirchberger und Axel Pape. Fußball-Experte Günter Netzer ist zwar kein Rallye-Co-Pilot, aber ebenfalls ein prominenter Gast der Schloss Bensberg Classics 2013.

Auch der rote Golf GTI von Hans-Joachim „Strietzel“ Stuck nimmt unter seiner Führung in diesem Jahr erstmalig an der Rallye teil. Stuck ist begeisterter und treuer Teilnehmer der Schloss Bensberg Classics seit 2009 und erfüllt mit seiner diesjährigen Fahrt durch das Bergische Land auch seinem Co-Piloten einen besonderen Traum: Der Beifahrerplatz wurde für 5 050 Euro auf eBay im Rahmen einer Charity-Auktion versteigert. Der Erlös geht an die Stiftung „RTL – Wir helfen Kindern“.

Die anspruchsvolle Route durch das kurvenreiche Bergische Land verlangt Geschicklichkeit und Präzision. Auf vier verschiedenen Streckenabschnitten müssen insgesamt neun Gleichmäßigkeits- und zwei Geschicklichkeitsprüfungen millimetergenau oder auf die Sekunde gemeistert werden. Zur Mittagszeit erwartet die Teilnehmer ein Bergischer Lunch im Althoff Schlosshotel Lerbach. Beim anschließenden Stopp auf dem Marktplatz der Stadt Hückeswagen findet eine der diffizilen Gleichmäßigkeitsprüfungen statt. Der Zieleinlauf erfolgt am Nachmittag ab 16.30 Uhr im Innenhof des Althoff Grandhotel Schloss Bensberg.

Mit Spannung erwartete Oldtimer sind besonders kostbare Raritäten auf vier Rädern, die aus der Zeitspanne der 1920er-Jahre bis Anfang der 1980er-Jahre stammen. Dazu gehören unter anderem ein Bugatti 35T Grand Prix aus dem Jahr 1926, ein Volkswagen Käfer „Mille Miglia“ von 1956, ein Bentley S1 Continental von 1958 und ein Maserati 3500 GT Vignale Spyder aus dem Jahr 1961.

Die Siegerehrung findet am Folgetag im Rahmen des Concours d’Elégance im Innenhof des Althoff Grandhotel Schloss Bensberg statt. Dort präsentieren sich 40 ausgewählte klassische Automobile, darunter zahlreiche Unikate, Prototypen und Designstudien, dem Publikum. Eine hochkarätig besetzte Jury bewertet die ausgestellten Oldtimer und kürt auch den Gewinner der Rallye Historique.
Weitere Informationen zur Schloss Bensberg Classics unter www.sbc2013.de.

Kontakt Volkswagen:
Volkswagen Konzern Classic
Eberhard Kittler
+49 5361920143
eberhard.kittler@volkswagen.de
www.volkswagen-classic.de
www.volkswagenag.com

Pressekontakt Schloss Bensberg Classics:
KPRN / Gourmet Network
Valerie von Oppeln
+49 30 24047718-15
vonoppeln.valerie@gourmetnetwork.de