Vor dem Ramadan ist München ein beliebtes Ziel für arabische Reisende

Berlin, 1. August 2013. – München bleibt in der Zeit vor dem Ramadan ein beliebtes Ziel für Reisende aus dem arabischen Raum*. Dies geht aus den Geschäftszahlen der Expedia® Gruppe, dem größten Online-Reisebüro der Welt, hervor. „Unsere Daten aus der ersten Jahreshälfte zeigen, dass ein Drittel aller Besucher aus dem arabischen Raum in diesem Zeitraum in den vier Wochen vor dem Ramadan-Beginn nach München kommen“, sagt Arne Erichsen, Director of Market Management Deutschland bei Expedia Lodging Partner Services (LPS).

Die Zahlen der Expedia Gruppe sind eindeutig: Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer innerhalb der vier Wochen verdoppelt sich von zwei auf fast fünf Nächte und der Buchungsvorlauf steigt von 18 auf knapp 27 Tage. Zusätzlich geben Besucher aus dem arabischen Raum 40 Prozent mehr für ihre Hotelzimmer aus als andere Reisende.

„Unsere Hotelpartner in München profitieren in der Zeit vor dem Ramadan stark von unserer internationalen Reichweite. Wir unterstützen Hoteliers dabei, ihr Angebot den Anforderungen arabischer Reisende anzupassen. So kann zum Beispiel die Darstellung hochwertiger Zimmerkategorien oder von Zimmern mit Verbindungstür oder eingebauter Küche die Buchungsrate steigern“, erklärt Erichsen.

*Zahlen beziehen sich auf Buchungen der Expedia Websites für den Zeitraum 9. Juni – 7. Juli 2013

Pressekontakt:
KPRN network GmbH für Expedia Lodging Partner Services

Rebecka Hoch
Anna-Louisa-Karsch-Straße 9
10178 Berlin
Tel.: +49 30 240477-1817
Fax: +49 30 240477-1819
E-Mail: hoch.rebecka@kprn.de

Susanne Bremer
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 7191-3629
Fax: +49 69 7191-3651
E-Mail: bremer.susanne@kprn.de