Auf eine Landpartie in das Althoff Schlosshotel Lerbach

In seiner aktuellen Ausgabe „Die besten Restaurants 2013/2014“ kürte DER FEINSCHMECKER das Gourmetrestaurant Lerbach zum „Besten Restaurant auf dem Land“. Auf einer kulinarischen Landpartie in das Althoff Schlosshotel Lerbach gibt es viel zu entdecken.

Althoff_Schlosshotel_Lerbach

Köln, 26. September 2013. Das Gourmetrestaurant Lerbach im romantischen Althoff Schlosshotel Lerbach ist vom FEINSCHMECKER als „Bestes Restaurant auf dem Land“ ausgezeichnet worden. Eingebettet in einen 28 Hektar großen Landschaftspark liegt das Fünf-Sterne-Hideaway in Bergisch Gladbach. Der Park mit immergrüner Eiche, Mammut- und Götterbaum sowie Robinien und Ahorn lädt zum Spazieren und im Sommer zum Picknick ein.

Pure Nature Küche und Kräutergarten

Natürlichkeit und Eigengeschmack der Produkte sind Nils Henkel sehr wichtig. Besonderen Wert legt der Zwei-Sterne-Küchenchef auf Kräuter und Gemüse. Hinter dem Gourmetrestaurant betreibt Nils Henkel einen eigenen Kräutergarten. Neben den gewöhnlichen Küchenkräutern gedeihen hier ausgefallenere Sorten wie Meerfenchel, Taglilie, Mönchspfeffer, brasilianischer und peruanischer Sauerklee, vietnamesischer Koriander und afrikanisches Basilikum. Zusätzlich sammelt Nils Henkel gemeinsam mit seinem Team die wild wachsenden Kräuter im Schlosspark und im Wald wie Schafgarbe, Vogelmiere, Giersch, Taubnessel, Gundermann, Mädesüss, Waldmeister und Sauerklee.

Aber auch Gemüse baut Nils Henkel in seinem Garten an: Beten, Radieschen, Rattenschwanzradies, Gurken, Tomaten, grüner Spargel, Meerkohl, Auberginen, Peperonies und Haferwurzeln.

Jahreszeitliche Kräuter und Gemüse setzt er in seinem Menü „Pures Gemüse“ in sechs oder acht Gängen virtuos in Szene. Das Gourmetrestaurant Lerbach ist mit 19 Punkten im Gault Millau bewertet und mit 4,5 „Feinschmecker F“ sowie zwei Sternen im Guide Michelin ausgezeichnet.

Gourmetrestaurant_Lerbach

Vom Land in den Mund

Bei Kochkursen in der hoteleigenen Kochschule haben Gäste die Gelegenheit, dem Küchenvirtuosen über die Schulter zu schauen. Henkel kreiert zusammen mit seinen Kochschülern aromatische und raffinierte Menüs, die nach der dreistündigen Kocheinführung im Gourmetrestaurant Lerbach verkostet werden. Am 16. und 30. Oktober 2013 stehen Nils Henkels Herbstgerichte auf dem Programm und am 6. und 20. November 2013 dreht sich alles zur Trüffelsaison um Gemüsegerichte mit weißem Trüffel. Die dreistündigen Tageskochkurse sind für 320 Euro pro Person buchbar.

Bestes Restaurant auf dem Land

Mit dem Arrangement „Bestes Restaurant auf dem Land“ bietet das Althoff Schlosshotel Lerbach seinen Gästen die Gelegenheit das Gourmetrestaurant auf einer herbstlichen Landpartie zu erleben. Eine Übernachtung im Doppelzimmer Superior inklusive Frühstück und Minibar sowie Fünf-Gänge-Menü im Gourmetrestaurant Lerbach mit Champagner Aperitif aus dem Hause Bruno Paillard kostet ab 295 Euro pro Person.

Kontakt Althoff Hotels:
Philipp Lennartz
+49 2234 3790-46
lennartz@althoffhotels.com

Pressekontakt:
KPRN/Gourmet Network
Valerie von Oppeln
+49 30 24047718-15
vonoppeln.valerie@gourmetnetwork.de