Tourismusfachleute aus 22 Nationen zu Gast in Wien

Vienna Experts Club International erlebt „Magic moments in Vienna“

Vom 19.-21. September 2013 begrüßte der WienTourismus erstmals eine Großgruppe von Mitgliedern des Vienna Experts Club International (VECI) in Wien. Rund 120 Key Accounts der Reisebranche aus den weltweit 22 aktiv bearbeiteten Märkten des WienTourismus folgten der Einladung unter dem Motto „Magic moments in Vienna“ und absolvierten ein facettenreiches Programm voller zauberhafter Wien-Highlights.

Neben kulturellen Höhepunkten wie einer Besichtigung des 21er Hauses und der Kunstkammer Wien im Kunsthistorischen Museum standen eine Weinlese mit interaktivem Schätzspiel und anschließendem Heurigenbesuch sowie eine klassische Fiakerfahrt durch die Innenstadt –­ vorbei an der neuen Luxusmeile „Goldenes Quartier“ – auf dem Programm. Bei einer Fahrt mit der Vienna Ring Tram erhielten die VECI-Mitglieder bereits einen Vorgeschmack auf das Schwerpunktthema 2015: 150 Jahre Ringstraße. Ein Austausch mit Wiener Partnern aus der Tourismusbranche vermittelte den internationalen Gästen auf ihrer Reise vielfältige Informationen. Höhepunkt war jedoch der Wiener Ball am 20.11. im Kursalon Wien, der auf das Jahresthema Wien 2014: Die Kunst des Genießens – Tanzen & Feiern einstimmte. Ebenfalls anwesend waren zahlreiche Wiener Experts Clubmitglieder, was für eine optimale Vernetzung in- und ausländischer Partner sorgte. Für die Perfektionierung der Walzer-Künste der internationalen Gäste organisierte der WienTourismus zuvor einen Tanzkurs im Schloss Schönbrunn.

Anlass für die Veranstaltung war die weltweite Erweiterung des Vienna Experts Club International Anfang 2013. Seither können Mitarbeiter von Reiseveranstaltern und Reisebüros, die Wien-Reisen anbieten, aus allen Ländern der Welt Mitglied werden. Die Mitgliederanzahl ist seither auf mehr als 13.000 aus 51 Ländern in allen Kontinenten angewachsen. Ziel des Clubs ist es, seinen Mitgliedern bei ihren Wien-Besuchen Möglichkeiten zu erschließen, neue und altbekannte Attraktionen der Stadt kennen zu lernen, z.B. durch Gratiseintritte in Museen und Sehenswürdigkeiten sowie durch andere Vergünstigungen von Wiener Kultur-, Freizeit- und gastronomischen Anbietern. WienTourismus gründete den VECI 2006 am deutschen Markt und in der Folge in der Schweiz, in Frankreich, Italien, Spanien, Rumänien und den Niederlanden. Mit stetig wachsenden Teilnehmerzahlen entwickelte er sich schnell zu einer Erfolgsgeschichte.

Bitte beachten Sie bei Abdruck der Bilder die Angabe des Copyrights:
Rainer Fehringer/WienTourismus

Auf den Bildern ist zu sehen:
744: Gruppenfoto Tourismusdirektor Norbert Kettner mit brasilianischer Gruppe
130919_WT_VECI_0744

28: Gruppenfoto im 21er Haus
130919_WT_VECI_0028

404: Balleröffnung mit Tanzschule Kraml
130920_3_WT_VECI_404

Pressekontakt KPRN network GmbH
Katharina Schlangenotto / Anke Pfeffer
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 719136-39 / -40
Fax: +49 69 719136-51
schlangenotto.katharina@kprn.de
pfeffer.anke@kprn.de
www.kprn.de

Pressekontakt WienTourismus
Mag.(FH) Nikolaus Gräser
WienTourismus
Obere Augartenstr. 40
1020 Wien
Österreich
Telefon: +43 1 21114-365
nikolaus.graeser@wien.info
www.wien.info