Herausragende Bewertungen für Althoff-Köche im Gault Millau 2014

Der Restaurantführer Gault Millau hat die Spitzenköche Joachim Wissler, Nils Henkel und Christian Jürgens in seiner Ausgabe 2014 erneut hoch bewertet.

Köln, 12. November 2013. Joachim Wissler, Küchenchef im Restaurant Vendôme im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg, ist einer der vier deutschen Spitzenköche, die mit 19,5 von 20 Punkten erneut die höchste Wertung im Restaurantführer Gault Millau erreichen. „Allezeit neugierig und auf der Suche nach Herausforderungen gilt er hierzulande als Vordenker seiner Zunft und prägt Trends, an denen sich jüngere Köche orientieren“, begründeten die Tester ihr Urteil.

Auch Nils Henkel vom Althoff Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach erkochte sich eine ausgezeichnete Wertung und behauptet seinen Platz in der kleinen Gruppe der mit 19 Punkten bewerteten Spitzenköche. „In seinem Konzept der ‚Pure Nature Cuisine‘ steht auf jedem Teller ein Produkt im Vordergrund, dem gleichsam aromatisch zugearbeitet wird“, lautete das Urteil der Gault-Millau-Tester. Natürlichkeit und Eigengeschmack der Produkte haben für Nils Henkel einen besonderen Stellenwert. Hinter dem Gourmetrestaurant Lerbach betreibt der Küchenchef einen eigenen Kräutergarten, in dem auch ausgefallene Sorten wie Meerfenchel, Taglilie und Mönchspfeffer gedeihen.

Sein Kollege Christian Jürgens vom Althoff Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern ist ebenfalls einer der neun deutschen Topköche, die mit 19 Punkten ausgezeichnet wurden. Jürgens Gericht „Seerosen“ – eine Komposition aus dünnen Scheiben mild geräucherten Saiblings, rosa Rettich und Streifen vom Aal – sei ein „Tellerstilleben, wie es Monet nicht schöner hätte malen können“, erläuterten die Tester. Der „Impressionist vom Tegernsee“ war im Gault Millau 2013 bereits zum „Koch des Jahres“ gewählt worden.
Thomas H. Althoff, Inhaber und Geschäftsführer der Althoff Hotel Collection, gratuliert dem Koch-Trio herzlich zu dieser außerordentlichen Leistung: „Wir freuen uns über die hohen Auszeichnungen durch den Gault Millau und sehen die herausragende Stellung der Althoff Hotel Collection in der deutschen Spitzengastronomie bestätigt.“

Kontakt Althoff Hotels:
Philipp Lennartz
+49 2234 3790-46
lennartz@althoffhotels.com

Pressekontakt:
KPRN/Gourmet Network
Valerie von Oppeln
+49 30 24047718-15
vonoppeln.valerie@gourmetnetwork.de