Banyan Tree Ringha – Der Welt den Rücken kehren

Frankfurt, Dezember 2013 – Banyan Tree Ringha entführt seine Gäste auf eine Entdeckungsreise durch den majestätischen Winter in Tibet. Die eigens entworfenen Angebote des Luxus Resorts richten sich an Abenteurer, Fotografie-Fans, Romantiker und all diejenigen, die eine Auszeit für Körper und Seele suchen.

Tibetisches Abenteuer

Eingebettet in ein sagenumwobenes Tal, umringt von Bergen mit schneebedeckten Gipfeln, liegt das Banyan Tree Ringha Resort auf 3.200 Metern Höhe über dem Meeresspiegel. In original nachgebauten tibetischen Lodges genießen Gäste einen atemberaubenden Blick auf beeindruckende Landschaften, Buchten und Seen. Das „Tibetan Adventure Package“ ist perfekt für eine vierköpfige Familie, die ganz in die tibetische Kultur eintauchen möchte. Dabei können sich die Gäste an tibetischer Handwerkskunst probieren, einen Ausflug zu Pferde unternehmen, Schlittenfahren oder Schneewandern. Bei der Buchung des „Tibetan Adventure Package“ und einem Aufenthalt von mindestens drei aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Gäste einen Gutschein über RMB 200 für das Banyan Tree Spa.

Lust auf Fotografie

Auch für Freunde der Fotografie bietet das Banyan Tree Ringha das perfekte Programm. Reißende Flüsse, schroffe Berge und tiefe Schluchten liefern einzigartige Motive.
Gäste, die das Foto-Package, buchen, erwartet eine von Einheimischen geführte Tagestour in die umliegende Landschaft. Die während der Tour entstandenen Bilder können bei einem Wettbewerb eingereicht werden, dessen Gewinner sich auf einen zweitägigen Aufenthalt in der Tibet Spa Suite freuen kann. Bei der Buchung des

„Photography Treck Package“ und einem Aufenthalt von mindestens zwei aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Gäste einen Gutschein über RMB 200 für das Banyan Tree Spa.

Romantische Nächte

Für Liebesurlauber bietet das Ringha eine einzigartige Location für eine romantische Zeit zu zweit. Gäste des „Romance at Ringa Package“ genießen eine Massage im preisgekrönten Banyan Tree Spa und können an der geführten Tour zum Tempel Da Bao Si teilnehmen. Zudem erwartet die Gäste ein kulinarisches Erlebnis nach tibetischer Tradition. Bei der Buchung von mindestens zwei aufeinanderfolgenden Nächten erhalten Gäste einen Gutschein über RMB 200 für das Banyan Tree Spa.

Der Spirit von Ringha

Der Welt den Rücken kehren, eintauchen in ein Land voller Schönheit und Frieden. Im Banyan Tree Ringha erwartet Gäste eine optimale Mischung aus entspannter Abgeschiedenheit und Fünf Sterne-Luxus. Bei einer einstündigen Meditation mit einem tibetischen Mönch sowie einer vitalisierenden Massage können bei der Buchung des „Spirit of Ringha Package“ neue Kräfte getankt werden. Ein weiterer Bestandteil des Packages sind reichhaltige Mittag- und Abendessen, um Körper und Seele zu reinigen. Optional kann auch eine private Yoga Stunde dazu gebucht werden. Der Mindestaufenthalt für dieses Angebot beträgt zwei aufeinanderfolgende Nächte.

Das “Tibetan Adventure Package” ist bis zum 31. März 2014 gültig. Für die anderen Angebote gilt der 30. Juni 2014.

* Alle Angebote enthalten ein tägliches Frühstücksbüffet sowie den Transport vom und zum Flughafen. Private Yoga Stunden können ab Mai 2014 und mindestens 7 Tage im Voraus gebucht werden. Weitere Informationen unter folgendem Link: http://offers.banyantree.com/ringha/special/offerList

Über Banyan Tree Ringha

im Herzen von Shangri-La liegt das Banyan Tree Ringha auf 3.200 Metern Höhe. Durch seine einzigartige Lage in der Grenzregion zwischen China und Tibet, gilt das Ringha als Anziehungspunkt für alle diejenigen, die nach einem unvergesslichen Reiseerlebnis suchen. Durch den natürlichen Rhythmus der atemberaubenden Landschaft offenbart jede Reisesaison ein Kaleidoskop an Farben, die bei einem Ausflug in die umliegende Natur bestaunt werden können. Das Ringha bietet Gästen 32, aufwändig restaurierte, tibetische Lodges, ein preisgekröntes Spa sowie zwei Restaurants und eine Bar.

Pressekontakt:
KPRN network / Gourmet Network
Petra Maier
Hamburger Allee 45
D-60486 Frankfurt
Telefon: +49 69 719136–64/-29
maier.petra@kprn.de