TAM Airlines prüft mögliche Anpassungen des Flugplans während der Weltmeisterschaft in Brasilien

Frankfurt/Santiago, 20. Januar 2014. TAM Airlines hat die offizielle Zustimmung der brasilianischen Flugbehörde ANAC (National Civil Aviation Agency) zur vorläufigen Anpassung des Flugplans während der ersten Phase der Fußball-Weltmeisterschaft erhalten. Das internationale Sportereignis wird im Juni und Juli 2014 in Brasilien ausgetragen. Die Fluggesellschaft wertet derzeit die erhaltenen Informationen aus und erkennt den wichtigen Einsatz der Behörde an, der ein hohes Passagieraufkommen während der Weltmeisterschaft ermöglichen soll.

TAM Airlines beginnt nun mit der Evaluierung der Genehmigung und vergleicht diese mit den ursprünglich angefragten Flugzeitänderungen, um die Auswirkungen auf die Flugstrecken während der Weltmeisterschaft auszuwerten, auf denen TAM ihre Flugzeuge einsetzen könnte. Weitere Anpassungen, Gegenanträge und neue Verhandlungen mit der ANAC werden es TAM erlauben, ihren Flugplan für diese Zeit festzulegen.

Auf allen Verkaufskanälen des Unternehmens veröffentlicht TAM im Januar sowie während der ersten beiden Februarwochen alle Änderungen im Flugbetrieb für die Monate Juni und Juli 2014.

Während der Weltmeisterschaft bietet TAM Airlines Tickets zu wettbewerbsfähigen Preisen an, die auf der Website www.tamairlines.com eingesehen werden können.

Pressebüro LATAM Airlines Group in Deutschland
KPRN network GmbH
Felix Knothe / Michelle Speth
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
E-Mail: knothe.felix@kprn.de / speth.michelle@kprn.de
Tel.: +49 69 719136-68/-43
Fax: +49 69 719136-51