In 80 Jahren um die Welt – Jubiläum für South African Airways

South African Airways (SAA), die führende Fluggesellschaft Afrikas, feiert 2014 ihr 80-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums finden unter dem Motto „In 80 Jahren um die Welt“ das ganze Jahr über zahlreiche Promotions statt. Für Südafrika bedeutet das Jahr 2014 ein doppeltes Jubiläum: Das Land feiert nicht nur den achtzigsten Geburtstag der nationalen Fluggesellschaft SAA, sondern auch zwanzig Jahre Demokratie.

SAA blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Nach der Gründung im Jahr 1929 unter dem Namen Union Airways befördert die Fluggesellschaft zunächst Passagiere, Luftpost und Fracht zwischen Port Elizabeth, Johannesburg, Kapstadt und Durban. Das Jahr 1934 markiert die eigentliche Geburtsstunde: Union Airways wird von der südafrikanischen Regierung übernommen und in South African Airways umbenannt. Innerhalb weniger Jahre expandiert SAA auch regional, beispielsweise nach Sambia und Kenia.

Die erste Interkontinental-Flugstrecke, die legendäre „Springbok-Route“, wird im November 1945 aufgenommen. Sie verknüpft Johannesburg mit Bournemouth in England über Zwischenstopps in Nairobi, Khartoum, Kairo und Tripolis.

Flugverbindungen von Südafrika nach Deutschland (Frankfurt) gibt es erstmals im Jahr 1952.

Der nächste Meilenstein ist Australien: Im November 1957 fliegt SAA mit den Flugzeugen des Typs Douglas DC-7B erstmalig Perth an.

Bereits 1969 bietet SAA als erste Fluggesellschaft überhaupt Liniendienste über den Südatlantik nach Rio de Janeiro mit Weiterflug nach New York mit einer Boeing 707 an.

Im Jahr 1976 schreibt SAA mit einem Nonstop-Flug von Seattle nach Kapstadt Geschichte, der siebzehneinhalb Stunden dauert. Der Flug mit einer Boeing 747 SP geht als weltweit längster Nonstop-Flug ins Guinness-Buch der Rekorde ein und bleibt über zehn Jahre lang ungeschlagen.

Über die Jahre wurden die eigenen weltumspannenden Verbindungen weiter ausgebaut, beispielsweise von Johannesburg nach Hong Kong, Washington, D.C. sowie nach Peking. Mit dem Beitritt zur Star Alliance, dem weltweit größten Luftfahrtbündnis, im Jahr 2006 hat sich den Passagieren ein noch engmaschigeres Netz von täglich mehr als 21.900 Flügen in 195 Länder eröffnet.

Heute ist SAA die am meisten ausgezeichnete Fluggesellschaft Afrikas und verbindet in den Farben der sogenannten „Rainbow Nation“ den Kontinent mit der Welt.

Kontakt
South African Airways
Gallus Haidle
Manager Marketing & Communication
Continental Europe
Tel.: 069 29 98 03-14
gallushaidle@flysaa.com

KPRN network GmbH
Belinda Schaffarz
Anna-Louisa-Karsch-Str. 9
10178 Berlin
Telefon: +49 30 24047718-0
Fax: +49 30 24047718-19
schaffarz.belinda@kprn.de