IBERIA fliegt ab Sommer täglich von Madrid nach Panama

Frankfurt, 26.03.2014 – Iberia erhöht im Sommer ihre Flugfrequenzen nach Panama: Ab dem 2. Juni 2014 fliegt die spanische Fluggesellschaft sechsmal pro Woche von Madrid nach Panama Stadt. Ab dem 6. Juli 2014 wird die Verbindung sogar täglich angeboten. Zubringerflüge gibt es aus dem deutschsprachigen Raum ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Wien und Zürich.

Diese Frequenzerhöhung ab Madrid entspricht einer Kapazitätssteigerung um 40 Prozent. Die Anzahl der Sitzplätze steigt auf 2000 pro Woche.

Iberia wird auf ihren Flügen nach Panama zum Internationalen Flughafen Tocumen den Airbus A330 einsetzen. Mit 36 Sitzen in der Business- und 242 in der Touristenklasse können insgesamt 278 Passagiere auf einem Flug befördert werden. Zusätzlich wird Iberia auf der Strecke den Airbus A340 mit 289 Sitzplätzen einsetzen – davon 24 Plätze in der Business- und 265 in der Touristenklasse.

„Die verbesserte Flugverbindung nach Panama ist ein Hauptgrund für den Anstieg der Touristenzahlen“, sagt Ernesto Orillac, Vizeminister des panamaischen Fremdenverkehrsamts Autoridad de Turismo de Panamá. „Aus Europa fliegen aktuell KLM, Condor, Iberia, Air France und bald auch TAP nach Panama. Mit den neuen Tagesfrequenzen kommen wir auf mehr als 25 wöchentliche Flüge aus Europa.“

Die Anzahl internationaler Besucher in Panama stieg von 1,5 Millionen im Jahr 2009 um 40,9 Prozent auf 2,2 Millionen in 2013. Im Zeitraum von fünf Jahren erhöhten sich die Tourismus-Ausgaben auf 5.078.000 US-Dollar: ein Anstieg von 123,8 Prozent.

Weiterhin freut sich Orillac, dass Panama im vergangenen Jahr insgesamt 169.542 europäische Gäste begrüßen konnte. Die Besucher aus Deutschland bildeten mit einer Zahl von insgesamt 15.855 Touristen und einem Zuwachs von 10,1 Prozent hinter Spanien und Italien die drittgrößte Besuchergruppe aus Europa. „Die europäischen Touristen gaben mehr Geld aus und blieben insgesamt länger im Land als andere Besuchergruppen. Dies führte 2013 zu einem Rekord von durchschnittlich 9,3 Tagen pro Aufenthalt“, so Orillac. Mit dem 100-jährigen Jubiläum des Panamakanals 2014 kann das Land mit einem weiteren Highlight auch in diesem Jahr eine positive Entwicklung erwarten.

Zusätzliche Informationen unter:
www.visitpanama.com
www.facebook.com/EnjoyPanamaDeutschland
www.twitter.com/EnjoyPanamaDE

Bildmaterial und Pressekontakt:
Michelle Speth / Tina Willich
KPRN network GmbH
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
Tel. +49 69 7191 36-43/-74
Mail: speth.michelle@kprn.de / willich.tina@kprn.de