Althoff Hotel Schloss Lerbach: 100.000 fleißige Bienchen unterstützen Sternekoch Nils Henkel im Schloss Lerbach

100.000 fleißige Bienchen unterstützen Sternekoch

Nils Henkel bietet im Restaurant des Althoff Schlosshotel Lerbach Honig aus eigener Imkerei an – die Bienen haben diese Woche ihr neues Zuhause be-zogen

Lerbach/Frankfurt, 7. April 2014 (kprn) – Ab sofort wird das Küchenteam des Schlosshotels Lerbach von rund 100.000 fleißigen Bienchen unterstützt. Pünkt-lich zum Frühlingsanfang befinden sich zehn Bienenstöcke mit jeweils 10.000 Bienen auf einer schattigen Lichtung im Lerbacher Wald, um kräftig Honig zu produzieren, der Einzug in die Naturküche des Hauses halten soll.

In den nächsten Wochen können sich die Völker zunächst etablieren und be-reits im Mai dieses Jahres soll der erste, von den Lerbacher Bienchen gesam-melte und eingelagerte Honig, geerntet werden. „Ich freue mich schon da-rauf, den Gästen unseren eigenen Honig anbieten zu können“, so der Sterne-koch Nils Henkel, vom Restaurant Lerbach, das mit 19 Punkten im Gault Millau, sowie mit 4,5 Feinschmecker „F“ und zwei Sternen im Guide Michelin ausge-zeichnet ist.

Durch Führungen und Schulungen soll großen und kleinen Gästen die Bedeu-tung der Bienenvölker für die Gesamtökologie näher gebracht werden. Zwei Schaukästen gewähren den Besuchern Einblicke in das fleißige Treiben der Bienchen und Gäste des Hauses können die Früchte des Tuns am Frühstücks-buffet frisch aus den Waben naschen.

Nils Henkel steht für eine naturnahe Küche, die souverän sowie einfallsreich mit unterschiedlichen Texturen und aromatischen Überraschungen spielt und jah-reszeitlichen Kräutern und Gemüsen ganz besondere Aufmerksamkeit widmet. Neben dem eigenen Bienenstock gibt es auch einen eigenen Kräutergarten, der für die Schlossküche angelegt wurde. Und vor allem die Imkerei trägt dazu bei, dass sich Wildpflanzen und -kräuter durch die Bienen-Bestäubung über-haupt vermehren können.

Initiiert wurde das Bienen-Projekt von einem Gast des Hauses. Niels Dietrich, In-haber einer Kunstwerkstatt und Imker in Köln, hatte die Idee und suchte einen Standort für seine Bienen. Nils Henkel konnte sich sofort dafür begeistern, sodass binnen weniger Woche alles für die Ansiedlung der Bienenvölker vorbereitet war. Die Honigprodukte werden Einzug halten in die Naturküche des Hauses und können – ab der ersten Ernte – dann vor Ort auch für den Genuss zu Hause käuflich erworben werden. „Ich freue mich sehr, wieder ein Mosaiksteinchen für meine Pure-Nature-Küche gefunden zu haben“, so Nils Henkel, der sich auf den kreativen Einsatz des Honigs in seiner Pure Nature Küche freut. Weitere In-formationen unter www.schlosshotel-lerbach.com.

Pressekontakt:

Petra Wolf
KPRN network GmbH
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
Fon: +49 – (0)69 71 91 36 -62
Fax: +49 – (0)69 71 91 36 51
E-Mail: wolf.petra@kprn.de

www.gourmetnetwork.de