Valencias Feria de Julio: Ein grandioses Sommerspektakel

Die Stadt lockt mit rund 200 Veranstaltungen, die Ende Juli in der „Batalla de Flores“ ihren Höhepunkt finden.

Frankfurt am Main, 25. Juni 2014 – Kurz bevor die Valencianos in die Sommerferien ziehen, wird in Valencia noch mal so richtig gefeiert. Einen ganzen Monat lang, vom 27. Juni bis zum 27. Juli, finden während des Festivals der „Feria de Julio“ genau 188 Veranstaltungen statt. Darunter Highlights wie die „Gran Nit de Juliol“, die große Nacht am 19. Juli, oder die traditionelle Blumenschlacht „Batalla de Flores“ als krönender Abschluss am 27. Juli auf dem Paseo de la Alameda. Derweil wird bei garantiert sommerlichen Temperaturen viel geboten: Open-Air-Konzerte aller Richtungen in den städtischen Viveros-Gärten, gastronomische Verkostungen, lange Museumsnächte sowie ausgefeilte Feuerwerksdarbietungen immer samstags um Mitternacht im Hafen Marina Real Juan Carlos I.

Die Feria de Julio steht in einer über hundert Jahre alten Tradition, ihr Ursprung geht bis auf das Jahr 1871 zurück. Bei dem umfangreichen Programm stellen zwei Events Höhepunkte dar; so finden in der „Gran Nit de Juliol“ am 19. Juli, einer langen Nacht, zwischen 20 Uhr abends und drei Uhr morgens erstaunliche 33 Veranstaltungen statt. Die ganze Stadt ist auf den Beinen und zieht von Theateraufführungen zu Tanzvorstellungen, Konzerten oder in die zwischen 22 und zwei Uhr morgens geöffneten Museen.
Mit der „Batalla de Flores“ endet am 27. Juli um 20 Uhr traditionell das Festival. Dabei findet auf dem Paseo de la Alameda ein Umzug mit prächtigen Blumenschmuck verzierten Wagen statt. Auf ihnen stehen in traditionelle Trachten verkleidete Frauen, die sich vor dem wohlgemeinten Nelkenregen seitens des Publikums zu schützen versuchen. Während des spaßigen Events verwandelt sich die gesamte Promenade in einen einzigartigen bunten Blütenteppich, dessen Duft durch ganz Valencia zieht.

Das gesamte Festival-Programm steht hier zum Download bereit.

Kontakt:
Petra Maier / Katja Zimmermann
KPRN network GmbH
Hamburger Allee 45
D-60486 Frankfurt am Main
Fon: +49 69 719136 -64 / -31
Fax: +49 69 719136-51
Mail: maier.petra@kprn.de / zimmermann.katja@kprn.de