Neue internationale Flüge der LATAM Airlines Group

Die südamerikanische LATAM Airlines Group ist weiter auf Expansionskurs und nimmt 2015 neue Ziele in Europa, Lateinamerika und den USA in den Flugplan auf

Frankfurt/Santiago/Sao Paolo, 26. September 2014. Für das kommende Jahr plant die LATAM Airlines Group die Aufnahme zusätzlicher internationaler Flugverbindungen. Das weltweite Flugangebot der Airlinegruppe wird um Strecken nach Europa, Lateinamerika und in die USA erweitert und bietet mehr Anschlussmöglichkeiten.

Passend zur Hochsaison im Sommer 2015 plant die TAM Airlines die Aufnahme der Strecke zwischen Barcelona und Sao Paolo in Brasilien. Außerdem ist zum Sommer die Einführung der Route zwischen Toronto und Sao Paolo mit Zwischenstopp in New York vorgesehen.

Die Verbindungen zwischen Brasilien und den USA sollen um einen Brasilia-Orlando-Flug ergänzt werden, der für das dritte Quartal 2015 geplant ist. Zusätzliche Frequenzen sind auch für die Strecken zwischen Brasilia und Miami sowie zwischen Sao Paolo und Miami vorgesehen.

Ebenfalls im kommenden Jahr, dann vermutlich zum Winterflugplan 2015/16, ergänzen tägliche Flüge zwischen Santiago in Chile und Mailand das internationale Streckennetz der LATAM Airlines Group. Diese neue Verbindung soll jeweils mit einer Boeing 787 der LAN Airlines mit einem Stopp in Sao Paolo durchgeführt werden.

Ebenfalls zum Jahresende sollen darüber hinaus TAM Airlines Flüge zwischen Sao Paolo und Cancun in Mexiko angeboten werden können.

Durch die neuen Flüge werden bei TAM rund 230 zusätzliche Crew-Arbeitsplätze geschaffen. Die Fluggäste profitieren jedoch nicht nur von den zahlreichen Frequenzen und verbesserten Anschlussmöglichkeiten. Auch der Kabinenkomfort wird an Bord der TAM Maschinen durch neu bestuhlte Business Class-Kabinen künftig erhöht werden.

TAM wird zum Ende des Jahres 2015 außerdem den ersten Airbus A350 auf dem amerikanischen Doppelkontinent entgegen nehmen können.

Über LATAM Airlines Group S.A.
Die LATAM Airlines Group S.A. ist der neue Name von LAN Airlines S.A., ein Ergebnis des Zusammenschlusses mit TAM S.A. Die LATAM Airlines Group S.A. umfasst nun LAN Airlines und ihre Tochtergesellschaften in Peru, Argentinien, Kolumbien und Ecuador wie auch LAN Cargo und ihre Tochtergesellschaften. Zudem gehören dazu TAM S.A. und ihre Tochtergesellschaften TAM Linhas Aéreas S.A., inklusive ihrer Geschäftseinheiten TAM Transportes Aéreos del Mercosur S.A., TAM Airlines (Paraguay) sowie Multiplus S.A.
Durch den Zusammenschluss entsteht eine der weltweit größten Airline-Gruppen hinsichtlich der Netzwerk-Verbindungen, die Passagierflüge zu 135 Destinationen in 22 Ländern sowie Frachtservices zu 144 Destinationen in 27 Ländern mit einer Flotte von insgesamt 320 Flugzeugen bietet. Insgesamt beschäftigt die Gruppe mehr als 52.000 Mitarbeiter. Die Aktien werden an den Börsen in Santiago und New York in Form von ADRs und an der Börse in São Paulo in Form von BDRs gehandelt.
Jede Airline wird auch weiterhin unter den aktuellen Markennamen und Identitäten agieren. Bei Fragen zu LAN oder TAM besuchen Sie bitte die Webseiten www.lan.com bzw. www.tamairlines.com. Weitere Informationen unter www.latamairlinesgroup.net.

 

Pressekontakt:
Michelle Speth
KPRN network GmbH
Hamburger Alle 45
60486 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 71 91 36 -43
Fax: +49 (0)69 71 91 36 -51
Email: LATAM@kprn.de