Champagne Laurent-Perrier begleitet den 45. Ball des Sports in Wiesbaden

Frankfurt am Main, 09.02.2015 – Das Champagnerhaus Laurent-Perrier freute sich, am vergangenen Samstag, den „Ball des Sports“ der Stiftung Deutsche Sporthilfe in Wiesbaden zu begleiten. Erstmals fand die glamouröse Veranstaltung in der eigens errichteten Ball-Arena auf dem Bowling-Green und im Wiesbadener Kurhaus statt, wo sie für die kommenden drei Jahre zuhause sein wird.

Die Sport-Benefiz-Gala ist gesellschaftlicher Höhepunkt des Jahres für Eliten aus Sport, Wirtschaft, Medien und Politik. 1.600 geladene Gäste feierten in Wiesbaden und wurden von Werner Klatten und Franziska van Almsick begrüßt, die als Vize-Aufsichtsrats-Chefin der deutschen Sporthilfe eine der Gastgeberinnen war. Neben Hessens Ministerpräsi-denten Volker Bouffier waren bekannte Persönlichkeiten wie Wolfgang Niersbach, Oliver Bierhoff oder Sky-Moderator Marcel Reif zu Gast. Die wichtigsten deutschen Top-Unternehmen wurden durch Vorstände und Geschäftsführer repräsentiert.

In diesem Jahr befand sich die edle Laurent-Perrier Champagner-Bar in der Genießer-Lounge von Käfer im großen Ballsaal des Kurhauses und avancierte erneut zum exklusiven Treffpunkt der hochkarätigen Gäste-schar. Zusätzlich genoss man Champagne Laurent-Perrier auch in der „Nationale Förderer-Lounge“ und in der „Bilfinger Cigar-Lounge“.

Champagne Laurent-Perrier, gegründet 1812, ist das größte, noch in Familienbesitz befindliche Champagnerhaus und wird von der Familie de Nonancourt geführt. Die Cuvée Brut, die an diesem Abend gereicht wur-de, besticht durch Frische, Eleganz und Ausgewogenheit. Die Chardon-nay Traube ist verantwortlich für den unnachahmlichen Geschmack. An-genehm leicht, mit Noten von Zitrusfrüchten und weißen Früchten ver-sehen, war er der perfekte Wein zum Aperitif und für den stilvollen Aus-klang der Ball-Nacht.

Als Bildquelle/Credit empfehlen wir ©Laurent-Perrier Deutschland anzugeben.

Pressekontakt:
KPRN network GmbH
Katrin Leydecker / Marie von Montgelas
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel: 069 / 71 91 36 – 75
Fax: 069 / 71 91 36 – 51
leydecker.katrin@kprn.de / montgelas.marie@kprn.de