LATAM Airlines Group veröffentlicht Finanzergebnis für das zweite Quartal 2015

Frankfurt/Santiago, 20. August 2015. Die LATAM Airlines Group, die führende Airline-Gruppe in Lateinamerika, hat ihr Finanzergebnis für das zweite Quartal 2015, das am 30. Juni zu Ende gegangen ist, veröffentlicht. Alle Angaben wurden in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) erstellt und werden in US-Dollar wiedergegeben.

Im zweiten Quartal 2015 verzeichnete die LATAM Airlines Group einen operativen Gewinn von 17,2 Millionen US-Dollar mit einer Marge von 0,7 Prozent. Das bedeutet einen Anstieg um 0,2 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr. Das Ergebnis ist auf die starke Einsparung von 20,7 Prozent der Kosten pro ASK (Available Seat Kilometres) und günstigere Treibstoffpreise zurückführen.

Der Gesamtumsatz während des zweiten Quartals verringerte sich um 20,8 Prozent, was auf die allgemein schwache wirtschaftliche Lage Brasiliens sowie die Abwertung der lokalen Währungen in den meisten Ländern Südamerikas zurückzuführen ist. Die bedeutsame Abwertung des brasilianischen Reals gegenüber dem US-Dollar hat zu einer Abschwächung der Nachfrage im inländischen und internationalen Flugbetrieb als auch im Frachtbetrieb geführt.
Die Nachfrage nach Personen- und Güterverkehr für den Flugbetrieb außerhalb Brasiliens zeigt sich in der Regel unbeeinträchtigt gegenüber den Abwertungen der lokalen Währungen. Aus diesem Grund und im Zusammenhang mit Kosteneinsparungen, zeigen sich positive Tendenzen im Vergleich zum Jahr 2014.

Flottenpolitik

Die Airline-Gruppe arbeitet weiterhin an einem Restrukturierungsplan der Flotte für die nächsten Jahre. Ziel ist es, die Zahl der Flugzeugmodelle zu reduzieren, schrittweise die Anzahl der weniger effizienten Flugzeugtypen abzubauen und jedem Markt die bestgeeigneten Flugzeuge zuzuweisen. Geplant sind neue Passagierflugzeuge für Langstrecken, die zwischen 2017 und 2018 ausgeliefert werden sowie mindestens ein Frachtflugzeug, welches in die Flotte aufgenommen wird.

Im letzten Quartal hat die LATAM Airlines Group ein Wireless-Entertainment-System für Mobilgeräte an Sitzen in 68 Flugzeugen installiert. Bis zum ersten Quartal 2016 plant das Unternehmen die Fertigstellung der Installation in allen Flugzeugtypen.

Die Pünktlichkeit der Flüge von LAN und TAM Airlines im letzten Quartal ist aktuell bei 88,9 Prozent zu vermerken. Damit ist die Pünktlichkeit um 4,8 Prozentpunkte gestiegen im Vergleich zum gleichen Quartal des Vorjahres.

Pressebüro LATAM Airlines Group in Deutschland
KPRN network GmbH
Daniel Slusarcik
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 71 91 36 -26/45
Fax: +49 (0)69 71 91 36 -51
Email.: LATAM@kprn.de