Ethiopian Airlines erster A350 nimmt Gestalt an

Frankfurt, 12. November 2015. Ethiopian Airlines, Afrikas größte Fluggesellschaft und Mitglied der Star Alliance, ist kurz vor der Fertigstellung ihres ersten Airbus A350-900 XWB im Montagewerk in Toulouse. Ethiopian Airlines wird den A350 bereits in 2016 erhalten und insbesondere auf Strecken nach Asien und Nordamerika einsetzen.

Insgesamt wird Ethiopian Airlines vierzehn A350 XWB beziehen, von denen zwölf direkt bei Airbus gekauft und zwei weitere von AerCap geleast werden.

Der A350 XWB befindet sich derzeit in der Endmontage und wird im Anschluss umfassende Testphasen durchlaufen, bevor er an die afrikanische Fluggesellschaft ausgeliefert wird.

Der neue Airbus A350 gilt als europäische Antwort auf Boeings 787 Dreamliner und weist einen Entwicklungssprung in Sachen Effizienz im Vergleich zu anderen Flugzeugtypen dieser Größenordnung auf. Dank Leichtbaumaterialien verbraucht die Maschine 25 Prozent weniger Treibstoff pro Kopf und Kilometer, wodurch auch die CO2-Emission deutlich reduziert wird. Aktuell wurde der A350 bereits 787 Mal von 41 Kunden weltweit bestellt.

Pressekontakt:
KPRN Network GmbH
Daniel Slusarcik
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
Tel 00 49 – (0) 69 – 71 91 36 – 26
E-Mail: slusarcik.daniel@kprn.de