Scheck zur Nepal-Selbsthilfe überreicht

Die Reiseveranstalter For Family Reisen und travel-to-nature spenden gemeinsam 10.000 Euro an die „Social Welfare Association Nepal“ (SWAN).

Frankfurt, 16. Dezember 2015 – Die Erdbeben in Nepal im Frühjahr kosteten rund 8.800 Menschenleben und ließen über 22.000 Menschen verletzt zurück. Auch ein halbes Jahr nach der Katastrophe kämpfen die Menschen in Nepal immer noch mit den Folgen und sind auf Unterstützung angewiesen.

Seit vielen Jahren arbeitet Rainer Stoll, Geschäftsführer von For Family Reisen und travel-to-nature, partnerschaftlich mit Krishna Karki, dem Mitbegründer der „Social Welfare Association Nepal“ (SWAN), zusammen. Dabei werden bei allen vom Familienreisen-Veranstalter durchgeführten Fernreisen werden automatisch 20 Euro pro teilnehmender Familie an SWAN gespendet; darüber hinaus spendet travel-to-nature jährlich zehn Prozent seines Gewinns an ausgewählte soziale Projekte. So konnte am 14. Dezember dem Team von SWAN Deutschland e.V. ein Scheck in Höhe von 10.000 Euro überreicht werden. Insbesondere der Bau eines Schulungs- und Bürogebäudes für die „Milijuli Frauengruppe“ im Dorf Bhakunde, in Zentralnepal, soll damit gefördert werden. Die Hilfsorganisation mit dem Leitsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“ unterstützt Projekte, die eine nachhaltige Verbesserung der Lebenssituation in Nepal ermöglichen.

Tourismus war und ist eine wichtige Einnahmequelle für Nepal. Laut Regierungsangaben sind 2014 800.000 Touristen nach Nepal gereist und im laufenden Jahr werden es bedeutend weniger sein. „Wir finden es enorm wichtig, die wirtschaftlichen Entwicklungen in benachteiligten Ländern anzustoßen, denn nur so können künftige Flüchtlingsströme verhindert werden. Wir Reiseveranstalter spielen hier eine wichtige Rolle, wenn wir mehr Rücksicht auf die Wertschöpfung in den Reiseländern legen,“ so Rainer Stoll.

Die nächste Nepal-Reise von For Family Reisen startet Ostern 2016, vom 19. März bis zum 2. April. Weitere Informationen zu Terminen und Reiseverläufen auf der Webseite www.familien-reisen.com oder persönlich unter der Telefonnummer 07634 69566-0.

Weitere Informationen zur Arbeit von SWAN Deutschland e.V. und der „Hilfe zur Selbsthilfe“ für Nepalesen unter: www.swan-ev.de

Pressekontakt:
KPRN network GmbH
Katja Zimmermann
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 7191 36-31
Fax: +49 69 7191 36-51
E-Mail: zimmermann.katja@kprn.de

Beratung und Buchung:
For Family Reisen GmbH
Franz-Heß-Str.4
79282 Ballrechten
Tel: + 49 7634 69566-0
Fax: + 49 7634 69566-29
E-Mail: info@familien-reisen.com
Web: www.familien-reisen.com