Restaurant Zirbelstube: 20 Jahre, 20 Ideen

Das Team des Althoff Hotel am Schlossgarten in Stuttgart präsentiert 20 spannende Ansätze für Gäste das Jubiläumsjahr abwechslungsreich mitzuerleben

Stuttgart/Frankfurt, 5. Juli 2016: Über zwei Jahrzehnte Zirbelstube: Das Restaurant im Althoff Hotel am Schlossgarten in Stuttgart ist eine Institution. Anlässlich des über 20jährigen Bestehens der Zirbelstube möchte das Team des Althoff Hotels am Schlossgarten „Danke!“ sagen und feiern. Auf der Agenda des Hauses, das direkt an der grünen Parkanlage im Zentrum Stuttgarts liegt und über 106 Zimmer und Suiten verfügt, stehen daher im Jahr 2016 einige Besonderheiten: jeder 20te Gast in der Zirbelstube wird mit einem kleinen Präsent überrascht, 20 Gäste können 20 Türchen im Jubiläumskalender öffnen, eine Sterne-Küchenparty mit bekannten Köchen ist geplant und vieles mehr. Von Mai 2016 bis Mai 2017 sind 20 Veranstaltungen geplant, die direkt im Hotel oder über die Homepage gebucht werden können.

1. Mai 2016 – 30. April 2017: Freude am Lesen
Seit Anfang Mai hat das Team des Althoff Hotels am Schlossgarten in Stuttgart eine Zeitungspatenschaft für die Johannes Brenz Grundschule übernommen. Wöchentlich und für die Dauer von zwölf Monaten werden acht Exemplare der „Stuttgarter Kinderzeitung“ an die Schule geliefert. „Wir möchten mit unserer Zeitungspatenschaft die Wichtigkeit der Lesekompetenz unterstreichen und bei den Kindern frühzeitig die Freude am Lesen fördern“, so Ulrich Schwer, Direktor des Althoff Hotels am Schlossgarten in Stuttgart. „Lesen ist eine Kernkompetenz die nachhaltig das ganze Leben beeinflusst“, so Ulrich Schwer.

1. Mai 2016 – 30. April 2017: Führungen hinter den Kulissen eines Stadthotels
Wer schon immer hinter die Kulissen eines Hotels blicken, Küche und Heizungskeller kennenlernen oder ganz einfach „Stuttgart 21“ einmal aus der Vogelperspektive betrachten wollte, der hat jetzt Gelegenheit dazu. Im Jubiläumsjahr bietet das Althoff Hotel am Schlossgarten an jedem ersten Sonntag im Monat um 14:00 Uhr eine Führung „Hinter den Kulissen“ an. Interessenten melden sich bitte vorab zu den Führungen an der Rezeption unter der Rufnummer +49 (0)711-20260 oder per Mail unter anfrage@hotelschlossgarten.com an, da die Gruppengröße pro Führung limitiert ist. Anlässlich der Schulpatenschaft besuchen auch die Kinder der Johannes Brenz Grundschule gemeinsam mit Ihren Lehrern das Haus.

9. Mai – 16. Oktober 2016: Essen für einen guten Zweck
Auch im Jubiläumsjahr beteiligt sich das Zirbelstuben-Team wieder am „Kulinarischen Sommermärchen“. Märchenhaft sind dabei drei Komponenten: Kulinarische Genüsse zu Sonderkonditionen, die Unterstützung von SlowMobil Stuttgart, wo Kinder beim Kochen viel über Lebensmittel und Geschmack lernen und drittens die Chance auf den Hauptpreis im Gewinnspiel. Denn mit einer Tischreservierung zum Lunch (Dienstag bis Samstag, jeweils am Mittag) oder Dinner (Dienstag bis Donnerstag, jeweils am Abend) kann das 4-Gang Gourmetlunch inklusive einem Glas Winzersekt zum Aperitif, Wasser und Kaffee zum Preis von 75 € pro Person (statt 89 € pro Person) oder das 4-Gang Gourmetdinner inklusive einem Glas Winzersekt zum Aperitif zum Preis von 98 € pro Person (statt 110 € pro Person) genossen und gleichzeitig das Team des SlowMobil Stuttgart unterstützt werden. Einen Teil der Einnahmen führt das Zirbelstuben-Team an das SlowMobil Team ab und unterstützt somit die Kochinitiative der Organisation. Darüber hinaus nimmt jeder Gast mit seiner Tischreservierung automatisch am Gewinnspiel teil und hat die Chance auf einen Genuss-Aufenthalt im Hotel Adler in Asperg. Die Aktion läuft seit dem 9. Mai und bis zum 16. Oktober 2016.

24. September 2016: Knigge für Kids
Hier kommen die Kleinen groß raus und lernen ihre ersten Schritte in Richtung gepflegte Esskultur. Spielerisch und mit viel Spaß werden den Mädchen und Jungen gesellschaftliche Umgangsformen bei Tisch beigebracht. Bei einem 3-Gang-Menü dürfen die Kinder das Gelernte anwenden. Am Ende erhalten alle Teilnehmer eine Knigge-Fibel und ein Knigge-Diplom. Das Althoff Hotel am Schlossgarten arbeitet hier schon viele Jahre erfolgreich mit der Knigge-Trainerin Gudrun Weichselgartner- Nopper zusammen. Sie bietet in mehreren Terminen im Jahr an, Kindern mit Spaß beizubringen, warum es manchmal wichtig ist, sich bei Tisch richtig zu benehmen. Im Rahmen der Kooperation mit der Johannes Brenz Schule gibt es auch einen Kurs „Knigge für Kids“ für die Grundschüler.

16. Oktober 2016: Jubiläums-Küchenparty mit Stern- und Überraschungsköchen
Auch im Jubiläumsjahr findet die traditionelle Sterneküchenparty im Restaurant Zirbelstube im Althoff Hotel am Schlossgarten in Stuttgart statt, zu der Küchenchef Sebastian Prüßmann Gastköche einlädt. Mit dabei sind u.a. Christoph Rainer (Tiger Palast Frankfurt, 2 Sterne Guide Michelin), Wolfgang Becker (Beckers Restaurant Trier, 2 Sterne Guide Michelin), Michael Kempf (Restaurant Facil Berlin, 2 Sterne Guide Michelin), Gerd Windhösel (Restaurant Hirsch Sonnenbühl, 1 Stern Guide Michelin) und voraussichtlich zwei Überraschungsköche. Im Rahmen der exklusiven Küchenparty haben Gäste die Gelegenheit den Köchen über die Schulter zu schauen und die Chance in lockerer Atmosphäre den einen oder anderen Tipp für den Braten mit nach Hause zu nehmen. Eine Live-Band sorgt für ausgelassene Stimmung und eine entspannte Atmosphäre. Zum Preis von 185 € pro Person sichern sich Interessenten den Zutritt zur Veranstaltung inklusive aller angebotenen Speisen und Getränken.

4. November 2016: Tour de Belrose in der Zirbelstube
Die Althoff Villa Belrose ist ein kleines Paradies am Golf von Saint Tropez. Wer einen Abend in der Zirbelstube erleben möchte, an dem sich die Küche und das Team des Schwesterhotels „ein Stelldichein gibt“ darf sich auf ein 5-Gang- Menüs des Sternekochs Pietro Volonte freuen. Ein kulinarisch unterhaltsamer Abend, moderiert von Robert van Straaten, Hoteldirektor der Villa Belrose am 4. November 2016. Detailinformationen über das Veranstaltungsbüro des Hauses unter der Rufnummer +49 (0)711-2026865.

26. November 2016: 20 Jahre – 20 Gerichte
Wenn sich an diesem Abend die Türen der Zirbelstube öffnen, erwartet die Gäste ein kulinarischer Abend der Extraklasse. Sebastian Prüßmann serviert 20 Gerichte in einer Abfolge der besonderen Art: als Amuse Bouche Menü. Im eigentlichen Sinne ist ein Amuse Bouche ein appetitanregendes, kleines und somit mundgerechtes Häppchen, das zumeist gratis und vor der kalten Vorspeise im Rahmen eines Menus serviert wird. An diesem Abend jedoch richtet Sebastian Prüßmann gekonnt 20 Gerichte als Amuse Bouche Menü in sechs Gängen an. Wer an dem Spektakel teilnehmen möchte, kann sich zum Preis von 179 € pro Person, inklusive Getränke, seinen Platz in der Zirbelstube sichern. Begleitet wird das Menü mit Weinen von Winzern aus der Region.

21. Mai 2017: Krimidinner „Ein Leichenschmaus“
Der Geist Englands der frühen 60er Jahre weht durch den Saal. Eine illustre Gesellschaft kommt zu einer besonderen Feier zusammen. Der Anlass ist die Testamentseröffnung des wohlhabenden und plötzlich verstorbenen Lord Ashtonburry. Seine Witwe empfängt die geladenen Gäste im Kaminzimmer des Schlosses an üppig dekorierten Tischen. Soweit scheint alles noch recht normal. Doch was sich dann im Verlauf des delikaten 4-Gänge-Menüs abspielt, lässt mysteriöse Verwicklungen erahnen. Verlost wird die Teilnahme am Krimidinner für 2 Personen. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 21. Mai 2017 um 18.00 Uhr statt. Detailabstimmungen über das Veranstaltungsbüro des Hauses unter der Rufnummer +49 (0)711-2026865.

Weitere Informationen unter www.hotelschlossgarten.com.

Die kulinarischen Geschicke im Restaurant Zirbelstube lenkt seit drei Jahren Sebastian Prüßmann, der mit 1 Michelin Stern, 15 Gault Millau Punkten, 2,5 Feinschmecker F, 4 Aral Schlemmer Atlas Kochlöffeln und 8 Pfannen im Gusto ausgezeichnet ist. Die Küche des Sternekochs ist abwechslungsreich und kreativ. Er setzt auf das Wechselspiel zwischen heimischer und französischer Kochkunst sowie auf eine raffinierte vegetarische Küche. Mit seinen jahreszeitlich abgestimmten Menüs schafft er es bekannte, liebgewonnene und zeitlose Gerichte in einen harmonischen Kontrast zu stellen. Ergänzt wird das Küchenteam an der Servicefront durch Herrn Pascal Foechterle, der seit Januar 2016 wieder in der Zirbelstube anzutreffen ist.

Die Prominenzdichte in dem kleinen holzvertäfelten Raum, der seinen Namen von der Zirbelkiefer geerbt hat, ist hoch. Silvia Renate Sommerlath, Königin von Schweden und ihr Sohn Prinz Carl Philip waren hier ebenso zu Gast wie Gerhard Mayer-Vorfelder, deutscher Sportfunktionär und Politiker oder Jürgen Klinsmann, ehemaliger deutscher Fußballspieler und heutiger Trainer. Auch der frühere Ministerpräsident Lothar Späth zählte zu den Stammgästen. „Viele Zirbelstubengäste sind mehrmals wöchentlich zu Gast“, so Ulrich Schwer, Direktor des Hauses, dessen oberstes Gebot Diskretion im Umgang mit den Besuchern des Restaurants ist. Knapp 45 Personen finden Platz in der „guten Stube Stuttgarts“, in der wöchentlich die Mittagskarte wechselt und quartalsweise die heute vor allem saisonal geprägten Abendmenüs ausgetauscht werden. Im Sommer serviert das Team die feinen Kreationen auf der Terrasse mit Blick in den Schlossgarten. Der Außenbereich ist eine weitere Besonderheit des Gourmetrestaurants, welches in Stuttgart in dieser Liga kein weiteres Mal zu finden ist.

Das Althoff Hotel am Schlossgarten in Stuttgart ist idealer Ausgangspunkt für ein Stadtwochenende in Stuttgart mit Besuch des Württembergischen Staatstheaters, des berühmten Ballett- oder Opernhauses, der Staatsgalerie und dem Schloss. Die 106 Zimmer und Suiten – teilweise mit Ausblick auf den historischen Schlossgarten – sind in warmen Rot- und Brauntönen eingerichtet. Der Balkon, der mit 75 Quadratmetern größten Suite, der Opern Suite, bietet einen Panoramablick über die Dächer von Stuttgart, den Schlosspark und die Oper. Nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof und 15 Kilometer vom Stuttgarter Flughafen entfernt liegt das Hotel mit der berühmten „Zirbelstube“ zentral und leicht erreichbar.

Pressekontakt:
KPRN network Gmbh
Petra Wolf
Tel.: +49.(0)69.719136-62
wolf.petra@kprn.de