Ethiopian Airlines kündigt neue Verbindung nach Namibia an

Frankfurt, 29. August 2016. Ethiopian Airlines, Afrikas größte und stetig wachsende Fluggesellschaft, erweitert ihr Streckennetz und bietet ab dem 6. Oktober 2016 eine neue Verbindung nach Windhoek, Hauptstadt Namibias, mit Zwischenstopp in Gaborone an.

Die afrikanische Fluggesellschaft mit Sitz in Addis Abeba wird die Strecke erst einmal dreimal wöchentlich anbieten. Ethiopian Airlines setzt ihre Boeing 737, ausgestattet mit insgesamt 15 Business Class (Cloud Nine) und 138 Economy Class Sitzen, ein.

“Als panafrikanische Airline hat es uns stets mit Stolz erfüllt die Länder Afrikas miteinander und mit dem Rest der Welt zu verbinden. Mit Windhoek bedient Ethiopian Airlines nun insgesamt 53 Ziele in Afrika, mehr als jede andere Airline. Wir werden auch zukünftig weiter auf dem heimischen Kontinent expandieren, mit dem Bestreben die sozioökonomische Integration und Entwicklung Afrikas voranzutreiben“, so Tewolde GebreMariam, CEO Ethiopian Airlines.

Weitere Informationen unter www.ethiopianairlines.com

Pressekontakt:
KPRN Network GmbH
Daniel Slusarcik
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
Tel 00 49 – (0) 69 – 71 91 36 – 26
E-Mail: slusarcik.daniel@kprn.de

Buchungskontakt:
Ethiopian Airlines
c/o Aviareps AG
Kaiserstraße 77
60329 Frankfurt am Main
Tel. 0049 – (0)69 – 770 673 052
E-Mail: reservationsET.Germany@aviareps.com
www.ethiopianairlines.com