TiSENTi Newsletter August 2016

• Der Sardinien-Experte TiSENTi stellt sich vor
• Das TiSENTi Service-Team: „Wir sind jederzeit für Sie da, wenn gewünscht“
• Thomas Waldschmidt empfiehlt: Traditionelle Fischgerichte im Lokal der Fischereigenossenschaft von Feraxi

Der Sardinien-Experte TiSENTi stellt sich vor

Als der Münchner Thomas Waldschmidt das erste Mal nach Sardinien kommt, verliebt er sich sofort in die Insel und ihren besonderen Charme. Mittlerweile ist Waldschmidt seit vielen Jahren im Ferienhaustourismus auf der Insel tätig und ein echter Sardinien-Kenner. Im Jahr 2000 gründete er die Ferienhausagentur TiSENTi mit Sitz in München. Der Name TiSENTi bedeutet „sich selbst spüren“ und spiegelt das italienische Lebensgefühl und die Grundidee des Unternehmens wider.

TiSENTi bietet die Direktvermittlung von 53 besonderen Ferienhäusern in Südsardinien. Aber nicht nur das: Auch ein optionales Serviceprogramm mit individuellen Sardinien-Tipps, das von einem mehrsprachigen Service-Team vor Ort koordiniert wird. Die Häuser werden vom Geschäftsführer persönlich und mit viel Liebe ausgesucht. Buchbar sind sie exklusiv über TiSENTi.

Die Ferienhäuser bieten etwas für jeden Geschmack: Mit Pool und Garten, direkt am Meer oder eine großzügige Terrasse. Gäste, die einen Rückzugsort zum Entspannen suchen, werden ebenso fündig wie solche, die die Insel erkunden. Hierfür steht ein Service-Team exklusiv zur Verfügung. TiSENTi ist für Familien mit Kindern und auch besonders für Gäste, die ein individuelles und authentisches Sardinien-Erlebnis erfahren wollen, interessant. Sie erhalten durch den Kontakt mit Sardiniern vor Ort exklusive Insidertipps, die in keinem Reiseführer stehen. Und davon gibt es in Sardinien einige: TiSENTi bietet durch diesen besonderen Extra-Service einen tieferen Einblick in die vielleicht schönste Insel des Mittelmeeres, die italienische Lebensart und ihre Menschen.

Weitere Informationen unter www.sardinienhaus.com

Das TiSENTi Service-Team: „Wir sind jederzeit für Sie da, wenn gewünscht“

Zwei echte Sardinier, Emanuele und Manuela, leiten das TiSENTi Service-Team auf der Insel. Die beiden entschlossen sich, ihre Liebe zu „ihrer“ Insel zum Beruf zu machen. Neben den rund 50 TiSENTi-Ferienhäusern betreut das Team aus gut 60 Mitarbeitern auch zwei Hotels an der Costa Rei.

Extra für deutschsprachige Gäste ist die in Deutschland aufgewachsene Sardin Anna rundum erreichbar: Sie empfängt die Reisenden, begleitet sie zum und durch das Ferienhaus und steht telefonisch für Fragen oder Wünsche auf Deutsch zur Verfügung. So können die Gäste auf Anna als Übersetzerin und Beraterin zurückgreifen. Das Team steht aber auch bereit, wenn Gäste über das „Grundpaket“ hinaus gehende Services in Anspruch nehmen möchten. Dies kann ein Frühstücksservice, ein individueller Ausflug, das Organisieren eines Babysitters oder auch ein typisch sardisches Abendessen sein.

Weitere Informationen unter www.sardinienhaus.com

Thomas Waldschmidt empfiehlt: Traditionelle Fischgerichte im Lokal der Fischereigenossenschaft von Feraxi

Diesen Monat bietet TiSENTi einen Geheimtipp für Kulinariker:

Bei einem Besuch der Fischereigenossenschaft von Feraxi können Fischliebhaber die sardische Küche, ein uriges Lokal und einen Ausflug durch die atemberaubende Lagunenlandschaft von Feraxi kombinieren. An der zehn Kilometer langen Königsküste im Südosten Sardiniens, befindet sich das Capo Ferrato mit seinem alten Leuchtturm. Hier, am Nordende der Costa Rei, gibt es nur wenig Touristen. Von hier bis zum Ort Muravera, reiht sich an der Küste ein Strand an den anderen. In den vorgelagerten Lagunen leben im Herbst Flamingos – ein echter Tipp auf Sardinien.

Die Fischereigenossenschaft von Feraxi fischt in der Lagune und auf dem offenen Meer. In ihrem kleinen und sehr einfach gehaltenen Lokal bietet das Familienunternehmen köstliche Meeresspezialitäten in unterschiedlichen Variationen an. Serviert wird dazu ein sardischer Landwein. Das Menü umfasst immer, abhängig von der Saison des jeweiligen Fangs, Antipasti, Primi (Risotto oder Pasta) und Secondi (gegrillten Fisch). Für das Menü zahlt der Gast pauschal 35 Euro. Dieses typisch sardische Fischrestaurant öffnet jeden Sonntagmittag, im Hochsommer von Mitte Mai bis Ende September auch wochentags und abends.

Weitere Informationen unter www.ittiturismoristoranteferaxi.it

Kontakt:
KPRN network GmbH
Ann-Christin Janz
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel.: 00 49 – (0)69 – 71 91 36 32
Fax: 00 49 – (0)69 – 71 91 36 51
Janz.ann-christin@kprn.de