Ethiopian Airlines und Air Namibia unterzeichnen Codeshare-Abkommen

Frankfurt, 02. März 2017. Ethiopian Airlines, Afrikas größte und stetig wachsende Fluggesellschaft mit Sitz in Addis Abeba, stärkt ihre Präsenz in Afrika und unterzeichnete am 21. Februar 2017 ein Codeshare-Abkommen mit Namibias nationaler Fluggesellschaft Air Namibia.

Das Abkommen deckt neben den dreimal wöchentlichen Verbindungen von Addis Abeba in die Hauptstadt Windhoek auch weitere Flüge beider Fluggesellschaften über ihre Drehkreuze hinaus ab. Zudem ermöglicht das Abkommen beiden Airlines, ihr globales Streckennetz weiter auszubauen und ihren Kunden noch bequemere Reisemöglichkeiten zu bieten.

„Wir freuen uns sehr über die strategische Zusammenarbeit mit Air Namibia. Ich bin davon überzeugt, dass diese Partnerschaft von großer Bedeutung für das Wachstum der afrikanischen Luftfahrt ist und sich positiv auf die wirtschaftliche Entwicklung des Kontinents auswirken wird“, so Girma Shiferaw, Vizepräsident Strategic Planning & Alliances von Ethiopian Airlines.

Ellaine Priscilla Samson, Managing Director bei Air Namibia, fügt hinzu: “Wir begrüßen das Abkommen mit Ethiopian Airlines, einer Fluggesellschaft, die in den vergangenen Jahren vieles auf der globalen Bühne erreicht hat. Die Zusammenarbeit unserer beider Gesellschaften ist ein wichtiger Schritt hin zur Weiterentwicklung der intra-afrikanischen Luftfahrtindustrie“.

Der Ethiopian Airlines Code gilt ab sofort auf Air Namibia Flüge ab Windhoek nach Gaborone, Luanda, Viktoria Fälle und Kapstadt. Der Air Namibia Code wiederum wird auf den Ethiopian Airlines Flügen zwischen Addis Abeba und Windhoek, Peking, Lagos, Los Angeles und Sao Paulo angewandt.

Pressekontakt:
KPRN Network GmbH
Elsa Götte
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
Tel 00 49 – (0) 69 – 71 91 36 – 64
E-Mail: goette.elsa@kprn.de
www.kprn.de