Äthiopien startet Online-Service für Einreisevisa

Frankfurt am Main, 14. Juni 2017. Die äthiopische Einwanderungsbehörde hat in Zusammenarbeit mit Ethiopian Airlines, Afrikas größte und stetig wachsende Fluggesellschaft mit Sitz in Addis Abeba, einen neuen elektronischen Visa-Service für internationale Besucher in Betrieb genommen.

Auf der Webseite www.evisa.gov.et können Reisende ihr Visum für 50 US Dollar beantragen und mit Kreditkarte bezahlen. Direkt nach der Bestätigung des Antrages durch die Einwanderungsbehörde erhält der Antragsteller eine E-Mail, die seine Einreise nach Äthiopien autorisiert. Der Reisepass wird bei der Ankunft am Bole International Airport in Addis Abeba gestempelt.

Gebreyohannes Teklu, Direktor der äthiopischen Einwanderungsbehörde, sagt über den neuen Service für internationale Reisende: „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir das neue Online-Visum für die Einreise am Bole International Airport gemeinsam mit Ethiopian Airlines verwirklich konnten. Um die Abläufe vor Ort noch zu beschleunigen, haben wir separate Counter installiert, die die elektronisch beantragten Visa bearbeiten.“

Für Tewolde GebreMariam, CEO von Ethiopian Airlines, ist die neue Einreiseregelung ein Schritt in die Zukunft: „Äthiopien hat Touristen viel zu bieten und dieses Potenzial möchten wir ausschöpfen. Das Online-Visum ist Teil einer nationalen Initiative zur Aufwertung des Tourismussektors des Landes. Es spart Zeit und Energie für Reisende und wird Tourismus, Handel und Investitionen vorantreiben. Gemeinsam mit den von uns angebotenen Direktflügen zu 95 weltweiten Destinationen werden Reisen nach Äthiopien einfach, kostengünstig und zugänglich für Touristen aus aller Welt.“

Pressekontakt:
KPRN Network GmbH
Laura Bicker
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
Tel 00 49 – (0) 69 – 71 91 36 – 36
E-Mail: bicker.laura@kprn.de
www.kprn.de