10 Jahre nonstop mit SAA von München nach Südafrika – Jubiläums-Tarif ab 589 €*

Frankfurt am Main, 5. Juli 2017 – Seit exakt 10 Jahren und einem Tag verbindet South African Airways (SAA), Afrikas führende internationale Fluglinie, das Drehkreuz München mit der südafrikanischen Metropole Johannesburg. Anfänglich mit drei wöchentlichen Verbindungen ausgestattet zeigte die Verbindung schnell, welches Potenzial sie hat und wurde bereits im Oktober 2007 auf tägliche Verbindungen aufgestockt. Seitdem bietet SAA jeden Abend einen Flug von München nach Johannesburg an. Mit Lufthansa-Anschlussflügen, Rail & Fly sowie der Kooperation mit FlixBus, die SAA als erste Fluggesellschaft vom Flughafen München aus angeboten hat, wird eine komfortable An- und Weiterreise gewährleistet.

München ist ein zentrales Drehkreuz der Star Alliance, zu der SAA seit über 10 Jahren gehört, und bietet hervorragende Verbindungen vor allem nach Süd- und Osteuropa. Michael Bentele, Europa-Direktor von South African Airways, betont die Bedeutung der Verbindung: „Die Route zwischen München und Johannesburg ist ein wichtiger Teil unser europäischen Netzwerkstrategie und insbesondere für Handel und Industrie sowie natürlich auch für Urlaubsreisende zwischen Süddeutschland, Österreich sowie der Schweiz und Südafrika eine wichtige Verbindung. Das ist auch ein Grund, warum wir ab September den größeren Airbus A340-600 wieder durchgehend auf der Strecke einsetzen werden, nachdem wir derzeit teilweise mit dem neuen Airbus A330-300 fliegen.“ Von Beginn an ist die Flughafen München GmbH (FMG) ein exzellenter Partner und so konnte in vielen Bereichen ein umfassendes Netzwerk etabliert werden, dass unter anderem ein Sister Airport Agreement zwischen der FMG und der Airports Company South Africa (ACSA) beinhaltet.

Ab 589 €* in der Vorweihnachtszeit von München nach Johannesburg

Zum 10-jährigen Jubiläum hat SAA einen Sondertarif von München nach Johannesburg aufgelegt. Bucht man bis zum 6. August ein Ticket für den Reisezeitraum vom 20.11. bis 13.12.2017 (Abflugtag), dann kostet der Hin- und Rückflug in der Economy Class ab 589 €*. Von München geht es mit SAA täglich um 21.05 Uhr nach Johannesburg, wo man um 07.40 Uhr am nächsten Morgen landet. Retour verlässt der Flieger Johannesburg um 20.35 Uhr und landet in München um 07.20 Uhr.

* Preis pro Person für einen Hin- und Rückflug in der Economy Class von München nach Johannesburg inkl. Steuern, Gebühren und internationalem Zuschlag, Buchungszeitraum bis 06.08.2017, Reisezeitraum ab 20.11. bis 13.12.2017, Verfügbarkeiten zum Zeitpunkt der Buchung vorausgesetzt, begrenztes Sitzplatzkontingent, Sondertarif – es gelten besondere Bedingungen (Stand 30.06.2017).

 

Weitere Informationen:
Gallus Haidle
Manager Marketing & Communication
Continental Europe
Tel: +49 (0)69 29 98 03-14
E-Mail: gallushaidle@flysaa.com

Digital
flysaa.com
facebook.com/FlySAAGermany
plus.google.com/+FlysaaGermany
twitter.com/Flysaa_DE

Pressekontakt:
Anke Jobs
KPRN Network GmbH
Tel: +49 (0) 163 6772 443
E-Mail: saa@kprn.de