LATAM Airlines mehrfach international ausgezeichnet

Die Airline-Gruppe kann sich dieser Tage über Auszeichnungen bei den Global Traveler Tested Reader Survey Awards sowie den World Travel Awards freuen und bekommt den Platin-Status im Rahmen des „Fast Travel Programs“ der IATA zugesprochen.

Frankfurt/Santiago de Chile, 18. Dezember 2017 – Bei den Global Traveler Tested Reader Survey Awards, die im Jahr 2017 bereits zum vierzehnten Mal vergeben wurden, belegte die Airline-Gruppe in der Kategorie „Beste Airline Südamerikas“ den ersten Platz. Die vergebenen Platzierungen im Rahmen der Preisverleihung basieren auf einer Online-Umfrage unter den Lesern des Magazins Global Traveler: Im Jahr 2017 nahmen insgesamt 22.000 Vielflieger an der Befragung teil und konnten unter anderem für ihre präferierten Fluggesellschaften, Hotels und Vielfliegerprogramme abstimmen.

Die Auszeichnung steht im Einklang mit der erst kürzlich im Rahmen der World Travel Awards erfolgten Ernennung von LATAM Airlines als „Südamerikas führende Fluggesellschaft“, die am 11. Dezember 2017 bekannt gegeben wurde. Die World Travel Awards wurden im Jahr 1993 als Auszeichnung für die Besten der internationalen Tourismusbranche ins Leben gerufen und gelten als die „Oscars der Reisebranche“. Die Wahl der jeweiligen Preisträger erfolgt über eine Online-Umfrage: Tourismusexperten und Reisende aus aller Welt wählen aus Vorschlägen einer Fachjury ihren Favoriten in über 100 Kategorien.

„Es ist für uns eine große Ehre, mit zwei prestigeträchtigen internationalen Awards als führende südamerikanische Fluggesellschaft ausgezeichnet zu werden“, sagte Claudia Sender, Senior Vice President of Customers von LATAM Airlines. „Die vergebenen Auszeichnungen basieren auf Meinungen von Reisenden und sind ein wichtiges Maß dafür, was unsere Kunden schätzen. Als Unternehmen arbeiten wir kontinuierlich daran, unseren Passagieren nicht nur ein umfangreiches Streckennetz, sondern auch das bestmögliche Reiseerlebnis zu bieten.“

Darüber hinaus ist LATAM Airlines kürzlich als erste Fluggesellschaft Südamerikas mit dem „Fast Travel Platin Award“ des Internationalen Luftverkehrsverbunds (International Air Transport Association, IATA) ausgezeichnet worden. Der Platin-Status des „Fast Travel Programs“ setzt voraus, dass eine Airline einem Minimum von 80 Prozent ihrer Passagiere die von der IATA definierten Self-Service-Leistungen anbietet. LATAM Airlines erntete besondere Anerkennung in den Bereichen  Check-in, Gepäckaufgabe, Flugumbuchung und Self-Boarding.

Mit dem „Fast Travel Program“ hat es sich die IATA zur Aufgabe gemacht, Fluggästen die Reise angenehmer zu gestalten: Dabei sollen insbesondere die Wartezeiten verkürzt und die Pünktlichkeit des Flugbetriebs optimiert werden. Die IATA zertifiziert die Fluggesellschaften je nach ihren Leistungen mit Grün, Gold oder Platin.


Pressekontakt:
Anne-Kristin Schlegel
KPRN network GmbH
Hamburger Alle 45
60486 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 71 91 36 -45
Fax: +49 (0)69 71 91 36 -51
Email: LATAM@kprn.de