Südafrika – Media Newsletter Januar 2018

PRODUKT NEWS: Die Romantik-Ausgabe

  • Unvergesslichste Sonnenuntergänge
  • Romantischste Outdoor-Schlafplätze
  • Schönste Strände
  • Atemberaubendste Abenteuer-Erlebnisse
  • Wildeste Tier-Erlebnisse

INSIDER TIPP: Wo Sie keiner finden wird

  • Geheimtipps für Unterkünfte in Südafrika

Der 14. Februar ist für viele Verliebte ein besonderes Datum, denn dann ist Valentinstag. Auf der Suche nach Romantik müssen Reisende in Südafrika allerdings nicht auf einen bestimmten Tag im Kalender warten – diese herrscht hier das gesamte Jahr über. Von atemberaubenden Sonnenuntergängen über lauschige Schlafplätze unter dem afrikanischen Sternenhimmel bis hin zu unvergesslichen Abenteuern, die es gemeinsam zu erleben gilt – in diesem Newsletter werden Sie fündig.

PRODUKT NEWS:

Unvergesslichste Sonnenuntergänge

Wenn die Sonne in Südafrika rot glühend im Meer oder der Buschlandschaft versinkt, dann ist das für viele ein magisches Erlebnis. Fotografen behaupten sogar, dass nirgendwo auf der Welt das Licht so schön ist, wie in Südafrika.

SAT Media Newsletter Januar 2018_KPRN_SonnenuntergangVerdenken kann man es ihnen nicht, wenn man dieses Schauspiel einmal auf dem Lion’s Head in Kapstadt beobachtet hat. Der ikonische 669m hohe Berg überblickt die Mother City wie ein edler Beschützer. Nur zu Fuß kommt man auf den Gipfel. Die Wanderung dauert etwa eine Stunde, ist aber jeden Schritt wert, denn sie bietet einige der spektakulärsten Aussichten in ganz Kapstadt. Wer kurz vor Sonnenuntergang oben ankommt, kann beobachten, wie die Stadt abends erleuchtet.

SAT Media Newsletter Januar 2018_KPRN_Living RoomEine Alternative bietet sich in der größten Stadt des Landes, in Johannesburg. Auf einem Dach im hippen Maboneng-Viertel befindet sich das „The Living Room“ Café und Restaurant. Am Sonntagnachmittag erlebt man dort fantastische Live-Unterhaltung, zu der man das Wochenende musikalisch und mit einem leckeren Cocktail in der Hand ausklingen lassen kann. Das Beste daran: die atemberaubende Aussicht auf Johannesburg, während die Sonne hinter den Häusern der Stadt untergeht.

Romantischste Outdoor-Schlafplätze

Das Nachtlager unter dem südafrikanischen Sternenhimmel aufschlagen und zu den Geräuschen der Wildnis einschlafen – für viele ein Traum.

SAT Media Newsletter Januar 2018_KPRN_Romantische SchlafplätzeBesonders romantisch geht das in der Garonga Lodge im 22.000 Hektar großen Wildschutzgebiet Makalali Private Nature Reserve (Limpopo). Besucher erwarten hier sechs luxuriöse Zelte mit jeweils eigener Holzveranda und Hängematte, die tolle Ausblicke auf die umliegende Buschlandschaft bietet. Das Highlight ist das „Sleep Out“, ein Aussichtsdeck mit Himmelbett, auf dem die Gäste das Abendessen unter dem Sternenhimmel genießen und anschließend die Nacht allein im Busch verbringen können. Ab 397€ pro Person pro Nacht, All-Inclusive.

SAT Media Newsletter Januar 2018_KPRN_SandsteinfelsenGünstiger, aber nicht minder beeindruckend, sind die beiden „Open Air“ Zimmer im Kagga Kamma Nature Reserve in den Cederbergen des Western Cape: Star Suite oder Outcrop. Beide schmiegen sich elegant in die umliegenden Sandsteinfelsen und bieten einen tollen Blick auf die Fynbos Vegetation der Region. Gegen 17 Uhr werden Gäste von einem Guide des Naturreservats zur Unterkunft gebracht. Neben der Aussicht auf die Milchstraße bei Nacht dürfen sie sich auf eine Freiluft-Badewanne, einen Felsen-Pool und ein leckeres Abendessen freuen. Ab 150€ pro Person bei Belegung zu zweit.

Schönste Strände

SAT Media Newsletter Januar 2018_KPRN_Schönste SträndeZehn bis zwanzig Minuten östlich von Knysna liegt eine einsame Bucht mit einem unberührten Strand und sechs beeindruckenden Strandschlössern, den Noetzie-Castles. Ihre besondere Lage am Meer und das außergewöhnliche Design mitten in Südafrika haben sie zu einem beliebten Rückzugsort für die Reichen und Berühmten gemacht, darunter auch Nelson Mandela. Das Naturschutzgebiet beeindruckt mit wilden Austern auf Felsformationen, dem sich schlängelnden Fluss Noetzie und fynbosbedeckten Klippen. Delphine, Haie und Wale (saisonabhängig) sind hier regelmäßige Besucher. Die Schlösser befinden sich seit jeher in Privatbesitz, in zwei von ihnen können Reisende  übernachten.

SAT Media Newsletter Januar 2018_Thonga BeachAn der Ostküste Südafrikas, in KwaZulu-Natal, befindet sich der Thonga Beach, ein wunderschöner Sandstrand mit dahinter liegenden Küstenwäldern und Buschland. Das kristallklare, warme Wasser ist Heimat für eine Vielzahl subtropischer Fische, darunter Halfter- und Papageienfische, und bietet da­mit beste Voraussetzungen zum Schnorcheln und Scuba-Diving. Ein beein­druckendes Natur­schauspiel erleben Reisende hier zwischen November und Februar bei nächtlichen Wanderungen und Fahrten entlang des Strandes auf der Suche nach eierlegenden Schildkröten. Übernachtungen sind zum Beispiel in der Thonga Beach Lodge mit Blick auf den Ozean möglich, ab 234€ pro Nacht.

Atemberaubendste Abenteuer-Erlebnisse

SAT Media Newsletter Januar 2018_KPRN_Moutain LodgeDen Wolken am Nächsten ist man in den Drakensbergen. Die bis zu 3482 Meter hohen Berge sind das höchste Gebirge im südlichen Afrika und bieten ausgezeichnete Wander­möglichkeiten. Wer sich die berühmte Chain Ladder bis zum Plateau der Drakensberge hinauf traut, kann damit gleich seine/n Liebste/n beeindrucken. Übernachtungs­möglich­keiten bietet die Witsieshoek Mountain Lodge am Fuße des Sentinel Gipfels. Sie ist die höchst gelegene Lodge in Südafrika und bietet von Bungalows bis Chalets Unterkunft für Familien, Individualreisende oder Gruppen. Ab 28€ pro Person und Nacht.

SAT Media Newsletter Januar 2018_KPRN_Surf SafariWer sich mit dem sanften Rauschen des Meeres wohler fühlt, kann auf einer Surf Safari die unberührte Küstenlandschaft des Western Cape, der North Coast in KwaZulu-Natal oder der Wild Coast im Eastern Cape erkunden. SA Surfari haben sich auf Surf- und Abenteuer­reisen spezialisiert – vom Anfänger bis zum Profi, hier findet jeder die richtige Reise für sich. Und ein Wildlife-Safari Abenteuer kann direkt dazu gebucht werden.

Wildeste Tier-Erlebnisse

SAT Media Newsletter Januar 2018_KPRN_TiererlebnisseEin wahrhaft luxuriöses Wildtier-Erlebnis erwartet Reisende in der Impodimo Game Lodge. Auf einem felsigen Bergrücken gelegen bietet sie einen tollen Blick auf das malariafreie Madikwe Wildreservat in der North West Provinz. Das Reservat ist Heimat der Big5, des afrikanischen Wildhundes, Geparden, Hyänen und einer Vielzahl von Vögeln. Besucher dürfen sich auf Pirschfahrten mit professionellen Rangern und Trackern freuen, auf Bush Walks und sogar ein Kinder-Programm für Familien hat die Lodge im Angebot. Nach einem aufregenden Tag im Busch darf eine Massage auf dem privaten Deck der eigenen Suite natürlich nicht fehlen. Eine Übernachtung kostet ab 430€ pro Person.

SAT Media Newsletter Januar 2018_KPRN_WildWer der Natur noch näher sein möchte, dem seien die Wilderness Trails von SanParks ans Herz gelegt. 49% der circa zwei Millionen Hektar großen Fläche des Krüger Nationalparks sind als Wilderness Area gekennzeichnet. Im Rahmen der Trails entdecken Besucher gemeinsam mit einem Trail Ranger bei Tag die umwerfende Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks zu Fuß und übernachten dann in rustikalen Camps. Wer einsame Wildnis, Ruhe und Abgeschiedenheit im Einklang mit der Natur sucht, wird hieran seine Freude haben. Die sieben unterschiedlichen Trails sind in der Regel 5 Tage / 3 Nächte lang und nach Verfügbarkeit zu buchen.

WO SIE KEINER FINDEN WIRD:

Manchmal möchte man die laute Welt einfach etwas leiser schalten, keinen Handy-Empfang haben und gemeinsam die Seele baumeln lassen. In den folgenden Unterkünften ist genau das möglich.

SAT Media Newsletter Januar 2018_KPRN_Outpost LodgeDie Outpost Lodge befindet sich im äußersten Norden des Krüger Nationalparks, in einem Gebiet, das zuvor für Besucher unzugänglich war. Hoch oben auf einem steilen Hügel, mit atemberaubenden Ausblicken auf die Flüsse Limpopo und Luvuvhu sowie den umher streifenden Elefanten, ist man hier so weit weg von den Massen, wie es geht. Die Lodge ist das Ergebnis einer einzigartigen Zusammenarbeit zwischen privaten Investoren und der lokalen Gemeinschaft. Besucher genießen hier die afrikanische Buschküche, Pirschfahrten, Buschwanderungen, Vogelbeobachtungen und Massagen. Auf der Suche nach einem kulturellen Erlebnis ist ein Abstecher in das Makuleke Village genau das Richtige. Alle 12 Suiten der Lodge bieten einen 180-Grad-Blick auf das Tal und eine weitläufige Terrasse mit Tagesbett. Ab 543€ pro Person pro Nacht.

SAT Media Newsletter Januar 2018_KPRN_Prana LodgeDas Verschwinden von zahlreichen Schiffen und Booten entlang der rauen Küste gab ihr den Namen. Die Wild Coast – Einsame Strände, ursprüngliche Orte mit tief verwurzelten Traditionen, unberührte Landschaften und tosende Wasserfälle warten auf ihre Besucher. Hier, in Chintsa East, befindet sich die Prana Lodge, ein 5-Sterne Boutique Hotel & Spa an einem 21km langen Sandstrand. Menschenmassen trifft man hier nicht, denn es gibt nur acht individuell gestaltete Suiten, jeweils mit eigenem Patio und Plunge Pool. Neben zwei privaten Spa-Pavillons dürfen sich Besucher auf Abenteuer wie Wandern, Surfen, Kite-Surfen, Tennis und Golf freuen. Das Inkwenkwezi Private Game Reserve ist nur 10 Autominuten entfernt und bietet Game Drives in offenen Fahrzeugen an, um Nashörner, Elefanten, Giraffen und Zebras zu bestaunen. Ab 138€ pro Person pro Nacht.

SAT Media Newsletter Januar 2018_KPRN_Country LodgeReisende, die es weniger abgeschieden mögen, werden in den Winelands des Western Capes fündig. Erst im Dezember 2017 eröffnete hier die La Clé Country Lodge in Franschhoek. Das Anwesen befindet sich auf einer aktiven Weinfarm und ist nur fünf Gehminuten von den Restaurants und Geschäften des Dorfes entfernt. Die Lodge verfügt über einen privaten Pool, einen Tennisplatz, einen Heli-Pad und eine Terrasse mit tollem Blick auf die Weinberge. Zwei professionelle Köche kümmern sich täglich um die Zubereitung der Mahlzeiten in einer großen Landhausküche und freuen sich, wenn die Gäste ihnen dabei zuschauen. Die fünf Doppelzimmer der Lodge sind verfügbar ab 240€ pro Zimmer pro Nacht oder ab 1890€ für die gesamte Lodge pro Nacht.


Kontakte zur Veröffentlichung:
Weitere deutschsprachige Informationen zu Südafrika sind erhältlich unter:
www.dein-suedafrika.de sowie der kosten¬freien Service-Nummer 0800 118 9 118.
Reiseangebote deutscher Veranstalter unter www.dein-suedafrika.de/planung-angebote

Presseinformationen:
Pressetexte, Bilder, Video- und Audiomaterial unter www.dein-suedafrika.de/presseportal.

Social Media: (#DeinSuedafrika)
Facebook: suedafrikaerleben
Twitter: dein_sa
Instagram: suedafrika_erleben
Google Plus: +Dein-suedafrikaDe
Youtube: deinsuedafrika

Pressekontakt:
South African Tourism
Silvia Braun
Friedensstraße 6
60311 Frankfurt
Tel: (069) 92 91 29 – 33
Fax: (069) 92 91 29 – 50
E-Mail: silvia@southafrica.net

KPRN network GmbH
Isabell Kendzia / Belinada Schaffarz
Anna-Louisa-Karsch-Str. 9
D-10178 Berlin
Fon: +49-30 – 24 04 77 18 10
Fax: +49-30 – 24 04 77 18 19
Mobile: +49-172 – 617 7873
E-Mail: kendzia.isabell@kprn.de
E-Mail: schaffarz.belinda@kprn.de