Pressenewsletter Herbst 2018

Header_Pressenewsletter_South African Airlines

  • SAA goes on Safari with Motsi & South African Tourism:
    Passende Flüge ab 589* Euro
  • SAA goes on the Road(show) mit der ASA
  • SAA goes gold: Skytrax-Auszeichnung für das beste Personal in Afrika
  • SAA goes with Nelson Mandela
  • SAA goes Angola: Erhöhung der Johannesburg-Luanda-Frequenzen

Motsi_Safari_südafrika

SAA goes on Safari with Motsi & South African Tourism:
Passende Flüge ab 589* Euro

Ab sofort gibt es auf der Webseite www.meinesafari.de die Möglichkeit für alle Südafrika-Fans, sich ihr personalisiertes Safari-Video zu erstellen, und sich dabei von der bekannten und beliebten Tänzerin Motsi Mabuse, und ihren Tipps für einen einmaligen Südafrika-Urlaub, inspirieren zu lassen.

Für alle Inspirierten, die ihre Erlebnisse „live“ umsetzen möchten, bietet South African Airways passende Flugangebote: Von München geht es ab 589* Euro und von Frankfurt ab 599* Euro zum Ausgangspunkt der persönlichen Safari nach Johannesburg. Der Safari-Tarif ist gültig vom 18.11. bis 11.12.2018, vom 15. bis 30. Januar 2019 sowie vom 1.5. bis 25.6. 2019 – Verkaufszeitraum ist bis zum 10. November 2018.

Neben dem Flugangebot, dem Video-Generator und den persönlichen Empfehlungen von Motsi findet man auf www.meinesafari.de viele weitere Informationen, Reiseangebote und Top-Listen für den perfekten Südafrika-Urlaub und unter allen Teilnehmern des individuellen Safari-Videos wird bis zum 30. November 2018 eine Reise nach Südafrika  – selbstverständlich mit SAA – verlost.


Roadshow_Saa

SAA goes on the Road(show) mit der ASA

Vom 29.10. bis 2.11. 2018 bietet die Arbeitsgemeinschaft Südliches & Östliches Afrika e.V. (ASA) in fünf deutschen Städten (in der Reihenfolge Nürnberg, Freiburg, Stuttgart, Wiesbaden und Köln) Ganztagesschulungen für Reisebüromitarbeiter an. Auch das Team der SAA Deutschland vermittelt während des intensiven Afrika-Seminars Produktkenntnisse und steht für Fragen zur Airline – vom Service über die Strecken und Tarife – zur Verfügung. Weitere Themen der Schulung sind die Länder Botswana/Sambia, Namibia, Kenia/Tansania, Südafrika, Uganda & Zimbabwe sowie die  jeweiligen Produkte in diesen. Die Schulungen finden jeweils von 9 bis circa 17.30 Uhr statt. Weitere Informationen und Anmeldung hier.


Saa_Skytrax-Auszeichnung

SAA goes gold: Skytrax-Auszeichnung für das beste Personal in Afrika

South African Airways (SAA) setzt weiterhin Maßstäbe im Kundenservice, indem die Fluggesellschaft bei den jährlichen World Airline Awards, die von Skytrax am 17. Juli 2018 verliehen wurden, erneut die Auszeichnung „Best Airline Staff in Africa“ erhielt. Bereits zum sechsten Mal wird mit dieser Auszeichnung der exzellente Service an den verschiedenen Kundenkontaktpunkten wie beim Check-in oder  an Bord gewürdigt, SAA konnte außerdem den Preis für die beste Business Class Lounge in Afrika, die beste Kabinenbesatzung in Afrika und beste Sauberkeit an Bord in Afrika entgegennehmen. Der SAA-Partner Mango Airlines sicherte sich wiederum zum dritten Mal den ersten Platz als bester Low-Cost-Carrier in Afrika.
Die World Airline Awards sind die Ergebnisse der seit 1999 jährlich weltweit durchgeführten unabhängigen Skytrax-Umfrage zur Kundenzufriedenheit bei Fluggesellschaften und basierten in diesem Jahr auf Umfragen, die von August 2017 bis Mai 2018 unter 20,36 Millionen Teilnehmern zu 335 Fluggesellschaften durchgeführt wurden.


Saa_Nelson Mandela

SAA goes with Nelson Mandela

Dieses Jahr markiert ein bedeutendes Datum in der Geschichte Südafrikas – den 100. Geburtstag des weltbekannten Freiheitskämpfers Nelson Rolihlahlahla Mandela. SAA, stolzer National-Carrier,  unterstützt die weltweite Jubiläumskampagne der Nelson Mandela Foundation und SA Tourism rund um den 100. Geburtstag des ehemaligen Präsidenten: Drei Flugzeuge der SAA-Flotte – ein Airbus A320-200, ein A330-300 und ein A340-600 – wurden mit einem eigens von der SAA entwickeltem Logo sowie dem offiziellen „Be the Legacy“-Logo als Anerkennung für den herausragenden Beitrag, den Nelson Mandela zur Völkerverständigung geleistet hat, versehen. Außerdem werden in den kommenden Monaten Kopfstützenbezüge und Papierbecher auf SAA-Flügen mit Zitaten Mandelas versehen, die Reisende dazu anregen sollen, über das Vermächtnis Madibas nachzudenken. Auch das Bordprogramm von SAA wird das Jubiläum von Nelson Mandela widerspiegeln. Passagiere auf internationalen SAA-Flügen können sich den Film „Long Walk to Freedom“ über das Leben Mandelas sowie die Sportdokumentation „Mandela’s World Cup“ anschauen. Mitglieder des SAA-Vielfliegerprogramms Voyager erhalten außerdem die Möglichkeit, freiwillig einen Teil ihrer gesammelten Meilen an den Nelson Mandela Children’s Fund zu spenden. „Als afrikanischer Carrier mit globaler Reichweite ist es für uns eine Ehre, den 100. Geburtstag von Tata zu feiern und seine Werte mit Südafrikanern und Menschen auf der ganzen Welt zu teilen. Wir hoffen, dass wir durch diese kleinen Gesten andere inspirieren können, nach seinen Idealen zu streben und sein Vermächtnis fortzusetzen“, sagt Tlali Tlali, SAA-Sprecher.


Saa_Luanda

SAA goes Angola: Erhöhung der Johannesburg-Luanda-Frequenzen

South African Airways (SAA) hat seit dem 9. September die Frequenz nach Luanda, Angola, erhöht. Die beiden zusätzlichen wöchentlichen Flüge erhöhen die Anzahl der Verbindungen zwischen Johannesburg und der Hauptstadt Angolas auf vier pro Woche. Derzeit werden auf dieser Strecke sowohl Schmalrumpf- als auch Großraumflugzeuge (A330-200, A330-300 und A320) eingesetzt. Die zusätzlichen Frequenzen werden mit einem A320 in einer Zweiklassen-Konfiguration betrieben.

SAA ist seit mehr als 30 Jahren in Luanda tätig und damit eine der führenden Fluggesellschaften in Angola. „Im Rahmen unserer Wachstumsstrategie für Afrika verbessern wir unsere Präsenz auf dem Kontinent, indem wir unser Streckennetz erweitern, um unseren Kunden nahtlose Verbindungen zu ermöglichen.“, sagt Tlali Tlali, SAA-Pressesprecher, über die zusätzlichen Frequenzen. „SAA bleibt dem Versprechen „Bringing the World to Africa and taking Africa to the World“ verpflichtet.“


Pressekontakt:
Anke Jobs
KPRN network GmbH
Anna-Luisa-Karschstr. 9
10178 Berlin
Tel.: 0163 / 67 72 443
Fax: 030 / 24 04 77 18 – 19
E-Mail: SAA@kprn.de

South African Airways
www.flysaa.com