Ethiopian Airlines startet Verbindung zum John F. Kennedy (JFK) Airport in New York

Frankfurt am Main, 11. Juni 2019. Ethiopian Airlines, Afrikas größte und stetig wachsende Fluggesellschaft mit Sitz in Addis Abeba, fliegt ab dem 17. Juni 2019 drei Mal wöchentlich zum John F. Kennedy (JFK) Airport in New York. Ethiopian Airlines fliegt bereits vier Mal wöchentlich über Lomé (Togo) nach Newark. Ab Mitte Juni wird New York somit täglich von Ethiopian Airlines bedient werden.

Der JFK Airport ist der sechstgrößte Flughafen der USA und ein internationales Tor nach Nordamerika.

Der Flugplan zum John F. Kennedy Airport sieht wie folgt aus:

ET_Flugplan JFK

 

In Bezug auf die bevorstehenden Flüge erklärte Tewolde GebreMariam, Group CEO von Ethiopian Airlines: „Es freut mich sehr, dass Ethiopian Airlines Flüge zum John F. Kennedy Airport startet, unserem zweiten Flughafen in New York neben Newark. Die neue Verbindung ist eine wichtige Ergänzung unseres expandierenden Netzwerks in den USA und bietet eine bessere Anbindung für Passagiere aus Afrika und den USA. Darüber hinaus fördert die zusätzliche Route Handel, Tourismus, Investitionen und die Beziehungen zwischen Afrika und den Vereinigten Staaten. Mit den neuen JFK-Flugverbindungen wird Ethiopian Airlines 24 wöchentliche Flüge zwischen Afrika und Nordamerika anbieten.“


Pressekontakt:
Jennifer Krznaric
KPRN network GmbH
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 719136-23
Fax: +49 69 719136-51
E-Mail: EthiopianAirlines@kprn.de

Ethiopian Airlines
www.ethiopianairlines.com