HAUSBOOT DELUXE: DIE SCHWIMMENDE VILLA IM BANYAN TREE BINTAN

Unendliche Weite - Banyan Tree's neue schwimmende Villa

Unendliche Weite – Banyan Tree’s neue schwimmende Villa

Mehr Privatsphäre geht nicht. In der frisch gelaunchten Kelong Villa des Banyan Tree Bintan, Indonesien, umgibt den Gast nichts anderes als die unendliche Weite des Südchinesischen Meeres. Die schwimmende Villa, eines von vielen Highlights im 25. Jubiläumsjahr der Hotelgruppe, ist der ideale Ort um zu sich selbst zu finden oder einen Honeymoon der besonderen Art zu erleben. 

München/ Bintan, 29. Juli 2019 – Eins sein mit der Natur, die Weite spüren. In der brandneuen Kelong Villa im Banyan Tree Bintan südlich von Singapur ist das möglich  –  natürlich auf die luxuriöse Banyan Tree-Art. Das Resort bietet mit seiner schwimmenden Villa seit Juli einen Ort der absoluten Ruhe und Privatsphäre nur wenige Minuten mit dem Boot von der Insel entfernt. Inspiriert ist das Design und der Name der Villa von den typisch indonesischen Kelongs, schwimmenden Plattformen mit Holzüberdachung, die traditionell von Fischern genutzt werden.

Weitaus luxuriöser ist die Kelong Villa konzipiert. Im weitläufigen Wohn- und Schlafzimmer dominieren die erdigen Farbtöne des einheimischen indonesischen Holzes sowie traditionelle Möbel und Dekor. Auf der großen Terrasse laden diverse Sitzmöglichkeiten und Day Beds zum Entspannen ein. Das offen gestaltete Badezimmer mit Regendusche gibt den Blick auf die Weiten des Südchinesischen Meeres frei. 

Ganz traditionell beginnen die Gäste ihren Aufenthalt mit dem Einsteigen in ein Pokchai (motorisiertes Holzboot) am Strand und erreichen ihre neue Unterkunft in weniger als fünf Minuten. Der Aufenthalt beginnt mit dem üblichen Klang eines Terompet (handgemachtes Horn) durch den Banyan Host, um die Ankunft der Gäste zu signalisieren. Der Host kümmert sich während des Aufenthalts exklusiv um das Wohl der Villa-Gäste und serviert auch das Essen, das per Boot vom Inselresort angeliefert wird. Die Gäste haben die Wahl, mit traditionellem indonesischen, gesunden oder orientalischen Frühstücksangeboten auf der eigenen Terrasse in den Tag zu starten. Das Mittagessen wird auf Wunsch auch am Strand oder in einem nahegelegenen Dorf serviert. Am Abend können die Gäste auf einer Tikar (traditionelle Decke) sitzen und ein typisches Lesehan-Dinner im Familienstil genießen, mit lokalen Spezialitäten wie Ayam Bakar (gegrilltes Huhn) und Bebek Betutu (gebratene Ente).


Pressekontakt:

Silke Warnke-Rehm / Anna Koppe
KPRN network GmbH
Bauerstrasse 34
80796 München
Tel. +49 89-20000 39-90
warnke-rehm.silke@kprn.de / koppe.anna@kprn.de